Volatil zum Wochenende

Globale Börsenlage – turbulentes Wochenende angesagt: OPEC, Treffen der EU-Chefs in Brüssel, Beginn der EU-Strafzölle, Trump unter „Immigranten“-Beschuss, auch aus den eigenen Reihen: Konfusion und...
22.06.2018 08:37
cash Guru

Globale Börsenlage – turbulentes Wochenende angesagt: OPEC, Treffen der EU-Chefs in Brüssel, Beginn der EU-Strafzölle, Trump unter „Immigranten“-Beschuss, auch aus den eigenen Reihen: Konfusion und Verunsicherung total. Die kommende Woche wird hoch volatil werden. Leidtragend sind klar die Finanzplätze und Börsen in West und Ost.

Wall Street – CH-Aktien: Lonza freundlich, Roche etwas besser, leichter Swisscom, Geberit, Novartis, nachgebend Nestlé, Givaudan, Logitech, Baer, Adecco und UBS, schwächer Credit Suisse und Richemont, schwach ABB, Swatch, LafargeHolcim.

CH-Hypotheken – Schweizer Nationalbank warnt, sieht im Finanzstabilitätsbericht Risiken im Immobilienmarkt, „…die es mit zusätzlichen Massnahmen einzudämmen gilt.“

Bitcoin – 6680 ruhig.

USA/EU – ab heute gelten die EU-Strafzölle. Trump hat umgehend „harte Antwort“ angesagt. Autozölle als Nächstes?!

Deutsche Bank – Ersten Teil Stresstest in USA überstanden, aber Fitch Rating Agentur warnt „vor substantiellen Risiken…“

Zurich – Berenberg Bank geht auf halten (kaufen), Kursziel angepasst an Markt 325 (288).

RichemontHSBC senkt Kursziel auf 110 (114) aber mit Kaufempfehlung, Vontobel ist für kaufen 106.

SwatchVontobel wiederholt Halteempfehlung 470: Hongkong bleibt Hauptwachstumsmotor (chinesische Käufer aus dem Festland?).

Ferner Osten - Tokio minus 0,7pc, Hongkong minus 0,1pc, Schanghai minus 0,1pc, Seoul plus 0,7pc! Singapur minus 0,4pc, Sydney minus 0,1pc. Dollar 0.9899, Euro 1.1509, CNY 6.4987! Gold 1269, Silber 16.36, Erdöl 73.91.

Ferner Osten II – die Indices sprechen Bände: MSCI tiefst seit letzten Dezember, Hongkong auf Sechs-Monate-Tief, Seoul Neunmonatetief und China auf 12-Monatstief.

Dow Jones Index – acht Mal in Folge im Minus. Erstmals seit Februar 2017. „Alles läuft schief“ jammert ein republikanischer Händler. „Es fehlt klar die Führerschaft in Wirtschaft und Politik“.  („Nobody providing leadership, neither in politics nor in economy“).

Optionen/Vorbörse – kein durchgreifender Trend absehbar, aber Versuch des SMI, auf eigenen Beinen zu stehen. Wochenend-Bedenken?

Tendenz - Footsie Punkte, DAX plus 9 Punkte, CAC plus 12 Punkte. SMI vorbörslich plus 8 Punkte, Dow Jones Futures plus 44 Punkte.