Vorerst heftige technische Erholung!

FED - Chefin Janet Yellen zum ersten Mal etwas genauer: sieht Zinserhöhung noch in diesem Jahr! Und US-Inflation im kommenden Jahr bei 1,5pc. Erleidet Schwächeanfall nach Rede!
25.09.2015 08:33

FED - Chefin Janet Yellen zum ersten Mal etwas genauer: sieht Zinserhöhung noch in diesem Jahr! Und US-Inflation im kommenden Jahr bei 1,5pc. Erleidet Schwächeanfall nach Rede!

SMI - technische Erholung überfällig, aber Wochenende wird Push in Grenzen halten. Zuviel passiert auf der politischen Ebene. China Premier in USA, Putin an der UNO mit Treffen mit Obama. Syrien brennendes Thema, das wieder Wirkung auf Flüchtlingsströme hat.

Japan - Regierung dämpft Wirtschaftserwartungen fürs kommende Jahr.

Volkswagen - wechselt die Pferde. Löst das die Probleme? Es werden noch mehrere Chefs geköpft werden. Die Öffentlichkeit "will Blut sehen."

Russland - hat im August weiter Gold gekauft, 29,5 Tonnen und verfügt jetzt offiziell über 1317.7 Tonnen. Beobachter melden, dass russische Zentralbank laufend Dollar in Gold umlegt.

Roche - CEO Schwan: "die neuesten Forschungen in der Krebsmedizin sind eine eigentliche Revolution."

Roche II - Deutsche Bank kaufen bis 305. Vorschau auf "Ocrelizumab" Blockbuster-Potenzial Jahresumsatz über 2 Milliarden Dollar!

Burckhardt - UBS senkt auf 480 (510), bleibt aber bei Kaufempfehlung.

Ferner Osten - Tokio plus 1,7pc, Hongkong plus 0,2pc, Schanghai minus 1,2pc, Singapur minus 0,5pc, Seoul minus 0,2pc, Sydney minus 0,3pc. Dollar 0.9792, Euro 1.0935, Gold 1147, Silber 15.11, Erdöl 48.55.

Optionen - Schnäppchenjäger versuchen sich. Profi-Trader zurückhaltend.

Tendenz - Footsie Futures plus 96 Punkte, DAX plus 164 Punkte, CAC plus 61, SMI vorbörslich plus 119 Punkte !