Vorerst technische Erholung - US-Gewinne stimulieren!

Trump –„Meine grösste Bedrohung ist das FED“ („My biggest threat is the Fed“) sagt er leicht verbittert und resigniert auf FOX TV. Und schiebt als Erklärung nach: „Das FED erhöht die Zinsen zu...
17.10.2018 08:35
cash Guru

Trump –„Meine grösste Bedrohung ist das FED“ („My biggest threat is the Fed“) sagt er leicht verbittert und resigniert auf FOX TV. Und schiebt als Erklärung nach: „Das FED erhöht die Zinsen zu schnell und es ist zu unabhängig“ („Because the FED is raising rates too fast, and it is too independent“). Das FED hat in diesem Jahr die Zinsen bereits dreimal erhöht und beabsichtigt, im Dezember nochmals „aufzustocken“. Gleichzeitig wird die Zentralbank -  Stand heute – im 2019 drei weitere Erhöhungen vornehmen und hat schon eine weitere fürs 2020 in Aussicht gestellt. Das nenne ich Unabhängigkeit und klare Linie!

Schindler – bringt kletternden Roboter. Er soll in den Liftschächten klettern und autonom Arbeiten ausführen können!

Iran – USA verschärfen Sanktionen gegen Iran nochmals. 22 Banken und Finanzgesellschaften betroffen.

US Banken – alle Grossen jetzt mit erstaunlich guten Ausweisen. Hat Wall Street angetrieben! Alle US-Grossbanken fester!

IBM – unter Druck, Gewinnausweis 3Q 3.42 (3.40). Enttäuschend, Verleiderverkäufe.

Wall Street – CH-Aktien:  klar haussierend Lonza, Roche, Novartis, Richemont, Givaudan, Logitech, fester für LafargeHolcim, Swatch Group, ABB, Nestle, freundlich gestimmt Swisscom, Adecco, Swiss Re, Julius Baer, leicht besser UBS, stabil Zürich und Credit Suisse.

Brexit – wird die EU weich(er)? Kommt es zu einer Verlängerung er Übergangsperiode? Damit könnte Grossbritannien länger als bisher vorgesehen in Zollunion und Binnenmarkt bleiben. Gerüchte in Brüssel sprechen von einer ausgedehnten Verlängerung von bis zu zwölf Monaten! Heute EU-Ministertreffen in Brüssel.

Roche – 9M Umsatz plus sieben Prozent auf 42,1 Milliarden Franken.  Entspricht den Analystenerwartungen. Gesellschaft zuversichtlich fürs 2018, anvisierte Ziele sollten erreicht werden.

Sonova – Jefferies bestätigt Halte-Empfehlung mit Kursziel 183: neue Produkte klare technische Verbesserung. Aber Schwäche im Einzelhandel bremst jedoch.

SwisscomJP Morgan passt Kursziel auf 435 (420)an, bleibt aber bei untergewichten.

SunriseJP Morgan erhöht leicht auf 89 (86), gibt sich aber neutral.

Bitcoin – 6529 – minus 13,  ruhig!

Ferner Osten - Tokio plus 1,3pc, Hongkong plus 0,1pc, Schanghai plus 0,3pc, Seoul plus 1,0pc, Singapur plus 1,5pc, Sydney plus 0,1pc. Dollar 0.9913, Euro 1.1465, CNY 6.9217, Gold 1223, Silber 14.63, Erdöl 81.50.

Optionen/Vorbörse – fester gestimmt, gesucht Roche, Adecco, UBS, Credit Suisse, VAC, Temenos. Aber mit den vielen politischen News weiter volatiler Tagesverlauf erwartet.

Tendenz - Footsie plus 26 Punkte, DAX plus 41 Punkte, CAC plus 16 Punkte. SMI vorbörslich plus 54 Punkte, Dow Jones Futures minus 5 Punkte.