Vorerst verhalten - aber nicht unfreundlich

Wall Street - war gestern geschlossen - wenig Impulse für die europäischen Börsen!
16.01.2018 08:45
cash Guru

Wall Street - war gestern geschlossen - wenig Impulse für die europäischen Börsen!

Bitcoin - 13040 in Hongkong (7:42). Im Fernen Osten überall unter Druck.

Lindt & Sprüngli - Umsatz 2017: überspringt mit 4,088 Milliarden Franken (plus 4,8pc) die Viermilliarden-Grenze! Europa plus 6,2pc, Rest der Welt plus 12,4pc. Abschluss kommt am 6. März. Schwächstes organisches Wachstum seit 2009!

Lindt & Sprüngli II - Baader-Helvea wiederholt Verkaufsempfehlung Kursziel 5400. Enttäuscht, dass organisches Umsatzwachstum selbst die nach unten angepassten Zielvorgaben verfehlt hat. Zudem Enttäuschung, dass kein Aktienrückkauf- oder Effizienzverbesserungsprogramm angekündigt wurde.

UBS - Barclays nimmt Benotung wieder auf mit Kursziel 15.80 untergewichten!

Credit Suisse - Barclays beginnt Abdeckung wieder mit 15.40 untergewichten!

Zurich - RBC Capital Markets geht auf überdurchschnittlich 400 (280)!

Swiss Re - RBC Capital Markets marktdurchschnittlich 100 (93).

Ferner Osten - Tokio plus 0,6pc (Index Höchstkurs seit 1991!), Hongkong plus 1,4pc, Schanghai plus 0,4pc, Seoul plus 0,7pc, Singapur plus 0,2pc, Sydney minus 0,5pc. Dollar 0.9639, Euro 1.1820, CNY 6.4332 (Dreijahres-Hoch Intrada), Gold 1339, Silber 17.26, Erdöl 70.00!

Optionen/Vorbörse - abwartend, gesucht Novartis und Zurich, unter Druck Credit Suisse. Mehrheit der Titel vorerst unter gestrigem Schluss indikativ notiert.

Tendenz - Footsie plus 3 Punkte, DAX plus 24 Punkte, CAC plus 6 Punkte. SMI vorbörslich plus 15 Punkte.

Swatch - JP Morgan geht auf 340 (320), gibt sich aber neutral.

Belimo - Kepler Cheuvreux erhöht auf 4250 (4000) halten.