Wall Street und Washington im Fokus

Trump - morgen PK, wird er (endlich) sein Wirtschaftsprogramm offenlegen?
10.01.2017 08:41

Trump - morgen PK, wird er (endlich) sein Wirtschaftsprogramm offenlegen? Märkte zunehmend nervös, Dollar eher unter Druck.

US-Zinsen - JP Morgan-Chef Dimon sieht Zinsen schneller ansteigen als bisher erwartet. Starke Wirtschaft als Treiber.

Schweiz - Seco: Arbeitsmarkt Dezember mit saisonal bedingt gesteigerten Arbeitslosigkeit von 3,5pc (3,3). Zunahme gegenüber November 743 Personen.

Sika - erwartet für 2016 eine "überdurchschnittliche" Gewinnsteigerung. EBIT 780-800 Millionen. Umsatz 5,75 Milliarden Franken plus 5,6pc in Lokalwährungen. Grosse Zuversicht für 2017, obwohl 4.Q. 2016 etwas schwächelte. wo erneut starke Gewinnsteigerung anvisiert wird.

Ascom - UBS senkt auf 16.50 (20) neutral (kaufen).

Richemont - Bernstein Research 62, marktgewichten. Morgan Stanley hingegen überdurchschnittlich (marktgewichten) 78 (61)!

ams - Barclays erhöht auf 32 (30) marktgewichten.

China - Inflation lässt grüssen: Erzeugerpreise Dezember plus 5,5pc im Vormonatsvergleich!

Ferner Osten - Tokio minus 0,8pc, Hongkong plus 0,6pc, Schanghai minus 0,1pc, Seoul minus 0,2pc, Singapur plus 0,3pc, Sydney minus 0,8pc (erstes Tagesminus in diesem Jahr). Dollar 1.0136, Euro 1.0741, CNY 6.9253, Gold 1187, Silber 16.63, Erdöl 55.01.

Optionen/Vorbörse - gehalten, nicht unfreundlich, Richemont, Swatch, Syngenta und Roche liegen gut.

Tendenz - Footsie minus 9 Punkte, DAX minus 21 Punkte (VW Dieselgate), CAC minus 11 Punkte. SMI vorbörslich minus 3 Punkte.