Wall Street: unverdrossen in Rekordlaune!

Wall Street – in Rekordlaune: S&P neues Allzeithoch, Dow Jones knapp davor. Wird wohl in den nächsten Tagen erstürmt werden. Alter WS-Veteran: „…die wirtschaftlichen Daten stimmen und die Börsen...
20.09.2018 08:47
cash Guru

Wall Street – in Rekordlaune: S&P neues Allzeithoch, Dow Jones knapp davor. Wird wohl in den nächsten Tagen erstürmt werden. Alter WS-Veteran: „…die wirtschaftlichen Daten stimmen und die Börsen-Gemeinschaft hat es einfach satt, sich dem Wechselspiel der  „wilden und schwer nachvollziehbaren Politik des Weissen Hauses als Spielball benützen zu lassen“ und „zu viel Cash weiterhin  auf Anlagesuche…“

Wall Street II – CH-Aktien: haussierend Credit Suisse, UBS Group, fester Julius Baer, Zürich, freundlich gestimmt für Lonza, Swiss Re, ABB, Swisscom, LafargeHolcim, leichter Givaudan, nachgebend Novartis, Roche, Nestle, Swatch Group, Logitech, Richemont ex Dividende, Adecco unter Druck.

Brexit – neuer Gesichtspunkt: die europäischen Flughäfen lassen die EU wissen, dass sie niemals im Falle eines harten Brexit mit der jetzigen Organisation – in der Lage sein werden, zusätzliche 6 Millionen Passagiere zu screenen, das heisst zolltechnisch zu kontrollieren und abzufertigen!

Weltwirtschafts-Forum – bei der Eröffnung im chinesischen Tianjin „blickt Ministerpräsident Li Keqiang voller Optimismus in die Zukunft.“ Er versprach zwar weitere Reformen, aber erwähnte den Namen Trump oder die amerikanischen Zollverfügungen mit keinem Wort! Dafür bekannte er sich einmal mehr zur Globalisierung. Durchschnittlicher Satz für Einfuhrzölle soll bereits im Oktober weiter gesenkt werden, um den Binnenkonsum anzuheizen!

Nestle – stellt die Sparte „Skin Health“ auf den Prüfstand, will künftige Investitionen noch gezielter auf die wichtigsten Wachstumsinitiativen konzentrieren…

Novartis – Gerüchten nach  sollen in Basel und am Produktionsstandort in Stein/Fricktal Stellen abgebaut werden!

Lalique – 1.Hj: „bescheidenes Wachstum“: Umsatz plus 4pc auf 66.9 Millionen Euro.

CH-Nationalbank – bringt heute „Geldpolitische Lagebeurteilung“.

CH-Aussenhandel – EZV (Eidg. Zollverwaltung) Aussenhandel – Ueberschuss 2,13 Milliarden (2.26).

Uhrenexporte – August plus 5,5pc auf 1,5 Milliarden Franken!

Adecco – Deutsche Bank bestätigt Verkaufsempfehlung 56, Baer 60 halten, UBS 62 neutral, Vontobel 65 halten, Oddo 71 kaufen, Goldman Sachs 74 neutral, Barclays 80 übergewichten.  Für jeden etwas!

Sulzer – Bär 125 (120) halten, Vontobel 138 kaufen, Baader-Helvea 140 kaufen.

Dätwyler – UBS erhöht Kursziel auf 202 (193) gibt sich aber neutral.

Komax – Vontobel geht auf 360 (340) kaufen.

Bitcoin – 6405 mit Umsätzen.

Ferner Osten - Tokio minus 0,1pc, Hongkong minus 0,3pc, Schanghai minus 0,1pc, Seoul plus 0,8pc, Singapur minus 0,1pc, Sydney minus 0,3pc. Dollar 0.9667, Euro 1.1301, CNY 6.8516, Gold 1205, Silber 14.30, Erdöl 79.63.

Optionen/Vorbörse – gehalten bis leicht besser, aber noch kein Zug im Handel. Adecco weiter unter druck

Tendenz - DAX minus 9  Punkte, CAC plus 5 Punkte. SMI vorbörslich minus 2 Punkte, Dow Jones Futures plus 6 Punkte.