Warten auf amerikanische Gewinnausweise!

Katalonien - Die Abstimmung mit den Füssen hat die Abtrünnigen vorerst zur Vernunft gebracht. Die grossen Banken haben begonnen, ihren Hauptsitz in andere Regionen zu verlegen.
11.10.2017 08:44
cash Guru

Wall Street - DowJones-Index schon wieder auf neuem Höchstkurs, zum 47.x in diesem Jahr. Das Geld sitzt den Amis weiter locker in der Tasche, sie drängen auf breiter Front an die Börse. Sogar die internen Querelen werden zeitweise vergessen. Der Index 23 000 wird angegriffen. Ab heute beginnt die Saison der 3.Quartals-Gewinne. Nächste Woche kommt das Gros der Ausweise!

Katalonien - Die Abstimmung mit den Füssen hat die Abtrünnigen vorerst zur Vernunft gebracht. Die grossen Banken haben begonnen, ihren Hauptsitz in andere Regionen zu verlegen. Und ohne die Banken funktioniert auch die Wirtschaft in Katalonien nicht. Zudem hat Frankreich klar festgehalten, dass es nicht an die Anerkennung der Selbständigkeit denke. Reaktion des direkten und wichtigsten Nachbars, das war so auch nicht erwartet worden. 

Warren Buffett - Die UBS entpuppt sich einmal mehr als Fan des grossen Meisters. Sie erhöht das Kursziel der Berkshire Hataway-Aktie (Symbol BRK.A) auf 319 000 (291 000) Dollar. Kurs pro Aktie, wohlverstanden. Und sie gibt noch ein klares Kaufsignal dazu!

Iran - Trump will im Streit mit Iran am Freitag die Haltung der USA klarmachen.

Deutsche Börse - Witz der Woche: "Der Nobelpreis für Mathematik sollte an CSU-Chef Horst Seehofer gehen: er hat in beeindruckender entdeckt und bewiesen, dass eine Obergrenze keine Grenze ist…"

Buschfeuer in Kalifornien - Enorme Schäden im Nappa Valley: "Die Weinpreise der Region explodierten innert Stunden." Langzeitschäden befürchtet. Angstkäufe älterer Jahrgänge.

Cembra Money Bank - Übernimmt die EFL Autoleasing in Winterthur. Per Ende 2017 hatte die EFL Leasing- und Kreditforderungen von rund 280 Millionen Franken ausstehend. ZKB wiederholt übergewichten für Cembra!

Oerlikon - 1. Münchner "Technologiekonferenz" diskutiert Zukunft der additiven Fertigung! Grosse Beachtung!

Swiss Re - Exane BNP geht auf 90 (77) bleibt neutral.

Givaudan - Berenberg geht auf 2300 (2190) halten, Baader-Helvea passt auf 2250 (2050) an. JP Morgan geht auf 2180 mit übergewichten. Gerüchte halten sich, Bill Gates erhöhe seine Beteiligung.

ABB - HSBC erhöht Kursziel leicht auf 25 (24) mit Halteempfehlung.

Sulzer - UBS geht auf 138 (130).

Ferner Osten - Tokio plus 0,3pc (Höchststand seit 2006!), Hongkong plus 0,1, Schanghai plus 0,1pc, Seoul plus 0,9pc, Singapur unverändert, Sydney plus 0,6pc. Dollar 0.9752, Euro 1.1526, CNY 6.5794, Gold 1289, Silber 17.13, Erdöl 56.74.

Optionen/Vorbörse - SMI plus 10, nach Katalonien-"Einfrieren" gut aufgestellt. Alle SMI-Werte leicht im Plus, noch ohne Schwerpunkte.

Tendenz - Footsie plus 12 Punkte, DAX plus 24 Punkte, CAC plus 14 Punkte. SMI vorbörslich plus 6 Punkte.