Weiter gute Stimmung!

SMI – nur das Wochenende könnte etwas dämpfend wirken. Aber Grundlage für weitere Avancen intakt.
13.03.2015 08:30

SMI – nur das Wochenende könnte etwas dämpfend wirken. Aber Grundlage für weitere Avancen intakt.

Mobilzone – 2014: Zahlen über Erwartung, Dividende CHF 0.60, alle Zahlen über Analystenerwartungen.

Griechenland – Regierung schlägt um sich. Athen-Insider melden, dass die Kassen wirklich leergefegt sind. Die Stunden von Varoufakis als Finanzminister scheinen gezählt. Athen-Banker heute freimütig: "Als Tiger gestartet – als Bettvorlage gelandet..."

Nestlé – französische Tochter Lactalis muss 56 Millionen Euro Kartellstrafe bezahlen. Höhe der Busse zeigt, dass das Gericht Nestlé als federführend verurteilte.

ClariantJulius Bär geht auf Kaufkurs, sieht 19 (17).

SFS Group – für Credit Suisse überdurchschnittlich bis 81 (73).

Adecco – bleibt für Deutsche Bank ein Verkauf bis 48 (46).

InficonUBS kaufen bis 370 (315).

Schmolz & Bickenbach – UBS neutral, erhöht Kursziel aber auf 1.05.

Geberit – gestern aus dem Sanitär-Unternehmen einen Sanitäter gemacht. Klassischer Freud’scher Verschreiber – sorry!

Tokio Börse – die Aktienhausse in Tokio geht weiter. Der Nikkei-Index schloss zum ersten Male seit April 2000 (!) über 19 000!

Schanghai – weiter breitgestreute Käufe. Broker meinen, dass chinesische Anleger und Spekulanten sich – nach Jahren – wieder voll der Börse zuwenden. Schanghai-Banker: "Die Stagnation der Immobilienpreise und die dort unterschwellig vermutete Blase machen die Börse – für viele als Spielwiese – wieder attraktiv."

Ferner Osten - Tokio plus 1,4pc, Hongkong plus 0,2pc, Schanghai plus 0,7pc, Seoul plus 0,8pc, Singapur minus 0,2pc, Sydney minus 0,6pc. Dollar 1.0046, Euro 1.0660, Gold 1161, Silber 15.65, Erdöl 57.12.

OptionenRoche, Syngenta, ABB, CS und Adecco etwas nachgefragt.

TendenzFootsie plus 9 Punkte, DAX plus 46 Punkte, CAC plus 11 Punkte. SMI vorbörslich plus 29 Punkte. DJ Futures plus 9 Punkte.