Weiter ohne Zug und Drang!

Adecco - 1.Hj: Schlüsselmarkt Frankreich mässig, 2.Q. weniger stark als von Analysten erwartet. Gewinn plus 5pc. Alles wie von Analysten erwartet.
10.08.2016 08:30

Adecco - 1.Hj: Schlüsselmarkt Frankreich mässig, 2.Q. weniger stark als von Analysten erwartet. Gewinn plus 5pc. Alles wie von Analysten erwartet.

Huber & Suhner - UBS bleibt neutral, passt aber Kursziel auf 55 (43.50) an.

LafargeHolcim - Credit Suisse geht auf überdurchschnittlich 58 (54).

Kudelski - Credit Suisse erhöht leicht auf 20 (19), benotet aber mit überdurchschnittlich.

Geberit - Kepler Cheuvreux ist weiter für kaufen, erhöht auf 430 (400).

Tesla - Dr. Doom Marc Faber: "Tesla wird zum Flop - die Aktie wird auf Null gehen!"

Glencore - UBS erhöht auf 220 (185)Pence, kaufen! Renaissance der Rohstoffe?

Sonova - JP Morgan neutral 115, sieht aber weiterhin starke Nachfrage im Schlüsselmarkt USA!

Marc Faber - er sieht - wie immer düster - die Baisse an der Wall Street kommen: "Der S&P wird um 50pc sinken."

Griechenland - die nächsten Probleme kommen: genau 13pc der vereinbarten Abmachungen sind bisher eingehalten worden. "Und das ist noch optimistisch betrachtet" höre ich aus Brüssel.

China - die Banken-Aufsichtsbehörde (vergleichbar mit unserer Finma) hat eine landesweite Untersuchung der Banken gestartet. Eingeschlossen sind auch alle Institutionellen Investoren wie Anlagefonds, Finanzgesellschaften, Schattenbanken und ähnliche Gebilde. Freunde melden mir, ,dass dies auf höchsten Befehl von Pekings Regime erfolge. "Und die wollen Erfolge sehen, dh. es werden sicherlich Skandale aufgedeckt und Köpfe rollen."

Ferner Osten - Tokio minus 0,2pc, Hongkong minus 0,1pc, Schanghai minus 0,2pc, Seoul plus 0,1pc, Singapur plus 0,1pc, Gold 1348, Silber 19.97, Euro 1.0918, Dollar 0.9797, Erdöl 44.90.

Optionen/Vorbörse - "Brösmeli-Märt" (stagnierend oder leicht abbröckelnd), einzig Geberit etwas gesucht.

Tendenz - Footsie minus 16 Punkte, DAX minus 24 Punkte, CAC minus 24 Punkte. SMI vorbörslich minus 15 Punkte.