Wenn nur die politischen Unsicherheiten nicht wären!

SMI – wird weiter in einer Konsolidierungsschlaufe drehen. Grundausgangslage gut!
19.08.2015 08:30

SMI – wird weiter in einer Konsolidierungsschlaufe drehen. Grundausgangslage gut!

Swisscom – hält sich in schwierigem Umfeld gut, Umsatz plus 1pc, Gewinn minus 2,7pc. "Ergebnis solide. Aufgrund eines angepassten EUR-Wechselkurses liegen die finanziellen Erwartungen für 2015 neu etwas höher."

Ascom – 1.Hj: Umsatz plus 9pc, Konzerngewinn plus ein Drittel auf 11 Millionen Franken. Zuversicht fürs ganze 2015.

Cembrabank – 1.Hj: Gewinn plus 8pc, Zuversicht fürs ganze Jahr. Gewinnerwartungen werden gar erhöht.

Siegfried – Umsatzwachstum plus 21,5pc und hohe Ertragskraft. Gewinn 1.HJ. 20.1 Millionen Franken (18,8). China-Produktion in Nantong angelaufen. Siegfried sieht jetzt schon eine Dividendenerhöhung fürs laufende Jahr!

Syngenta – Flurbereinigung: Saatgutgeschäft der Tochter Syngenta Flowers wird verkauft.

Sonova – nach Kanada gibt jetzt auch das amerikanische FDA ok für zwei neue Soundprozessoren in Hörgeräten. Sonova zuversichtlich, das wird Verkäufe stimulieren, da neue bedeutende technische Verbesserung.

Implenia – holt bedeutenden Auftrag in Schweden für 235 Millionen Franken.

Emmi – Kepler Cheuvreux erhöht auf kaufen mit Kursziel 400, UBS erhöht auf 375.

ForboCredit Suisse senkt auf 1230, UBS gar auf 1100.

Griechenland – heute Abstimmung im deutschen Bundestag. Abweichlerquote wird Börsenverlauf bestimmen.

Moskau – Börse und Rubel heute früh erneut schwächer.

China – Schanghai-Freunde melden, dass grosse chinesische Investoren verkaufen. Sie trauen dem Stützungsprogramm der Regierung nicht. Peking bleibt einziger Käufer: "Das grösste kommunistische Land wird am Schluss das grösste kapitalistische Aktionärsland" spottet man heute schon in Händlerkreisen.

Ferner Osten - Tokio minus 1,6pc, Hongkong minus 1,1pc, Schanghai minus 1,9pc (tiefst minus 3,5pc), Seoul minus 0,9pc, Singapur minus 0,3pc, Sydney plus 1,4pc. Dollar, Euro 1.0786, Gold 1117, Silber 14.89, Erdöl 48.55, erneut unter Druck im Fernen Osten.

Optionen – Abstinenz vom Markt.

Tendenz - Footsie minus 7 Punkte, DAX minus 13 Punkte, CAC minus 4 Punkte. SMI vorbörslich minus 14 Punkte.