Zurich besser als befürchtet

Swisslife - Prämieneinnahmen sinken in den ersten drei Monaten um 10pc auf 6,7 Milliarden Franken - Analysten hatten mit Einnahmen in Höhe von mehr als 7 Milliarden gerechnet.
12.05.2016 08:38

Zurich - Gewinn sinkt im 1.Q. um 28pc auf 875 Millionen Dollar - Analysten hatten einen Gewinneinbruch bis zu 40pc erwartet - Finanzchef George Quinn geht davon aus, dass sich die Performance im Schadengeschäft in den nächsten Monaten weiter verbessern wird.

Zurich II - Aktionäre hoffen vor allem auf eine Verbesserung der Perfomance der Aktie - der Titel gehört mit einem Minus von fast 17pc im laufenden Jahr zu den schlechtesten Papieren im SMI - auf den neuen CEO Mario Creco wartet viel Arbeit...

LafargeHolcim - Umsatz sinkt im 1.Q. um 5,5pc auf 6,06 Milliarden Franken (auf vergleichsbarer Basis plus 0,1pc) - CEO Eric Olsen spricht von "solider Nachfrage und verbesserten durchschnittlichen Zementpreisen." - "Wir sind auf dem richtigen Weg." - Aktionären bleibt die Hoffnung: Sie haben mit dem Titel im laufenden Jahr fast 14pc verloren - vorbörslich gehalten.

Swisslife - Prämieneinnahmen sinken in den ersten drei Monaten um 10pc auf 6,7 Milliarden Franken - Analysten hatten mit Einnahmen in Höhe von mehr als 7 Milliarden gerechnet.

Sunrise - schafft im 1.Q. mit 7 Millionen Franken den Sprung in die Gewinnzone (Verlust Vorjahresvergleich 174 Millionen).

Schaffner - verzeichnet im 1.Hj. 2015/16 einen Verlust von 0,3 (Gewinn 1,9) Millionen Franken - Grund: Nachfrageeinbruch im Öl- und Gasgeschäft.

Nestlé - JP Morgan erhöht auf 78 (76) bei übergewichten.

Geberit - UBS zieht nach auf 360 (330) bei kaufen.

Euro - flirtet mit 1.11 - die Exportindustrie freuts.

Erdöl - schleicht unauffällig gegen 50 Dollar/Barrel - trotz genereller Analystenzurückhaltung!

Edelmetalle - Hedgefonds weiter käufig: Gold, Platin und Silber klare Favoriten.

China - enttäuschende Industriezahlen dämpfen Kauflust weiter.

Ferner Osten - Tokio plus 0,4pc, Hongkong minus 0,4pc, Schanghai minus 0,6pc, Singapur minus 0,3pc, Seoul minus 0,1pc, Sydney minus 0,4pc, Dollar 0.9716, Euro 1.1095, Gold 1273, Silber 17.37, Erdöl 47.50.

Optionen - Zurückhaltung überwiegt.

Tendenz - Footsie minus 22 Punkte, Dax minus 30 Punkte, CAC minus 15 Punkte, SMI vorbörslich minus 13 Punkte.