Zurich voll im Turnaround

Zurich – 1.Hj: Gewinn plus 12pc, den Aktionären zurechenbarer Reingewinn nach Steuern plus 19pc. Zuversicht fürs ganze Jahr. Erwartungen der Analysten übertroffen. Adecco – 2.Q: leicht höherer...
09.08.2018 08:39
cash Guru

Zurich – 1.Hj: Gewinn plus 12pc, den Aktionären zurechenbarer Reingewinn nach Steuern plus 19pc. Zuversicht fürs ganze Jahr. Erwartungen der Analysten übertroffen.

Adecco – 2.Q: leicht höherer Umsatz, aber weniger verdient. Analystenerwartungen nur knapp erreicht.

Valiant – Konzerngewinn 1.Hj. plus 14,5pc. Sieht steigende Risiken am Immobilienmarkt. Trotzdem positive Aussichten fürs ganze Jahr.

Swiss Prime Site – 1.Hj: Gewinn plus 15,4pc  (exklusive Neubewertungen). Zuversicht fürs ganze Jahr, versteckter Hinweis auf wahrscheinliche Dividendenerhöhung!

Wall Street – CH-Aktien: fester für UBS Group, Adecco, freundliche Kurse Lonza, BB, Julius Baer, bessere Credit Suisse, Richemont, Logitech, stabil für Givaudan, leichter Novartis, Nestlé, Swiss Re, Swatch Group, Zurich, nachgebend LafargeHolcim, Swisscom, schwächelnd Roche.

Logitech – bringt eine mit Apple entwickelte kabelloses Ladegerät für i-phones und andere Smartphones. Fachleute glauben an einen Renner! Händler melden Deckungskäufe von Shortisten.

Also- geht Partnerschaft mit russischem IT-Distributor Treolan ein.

Bitcoin – Die amerikanische Börsenaufsicht SEC hat die Entscheidung über die Zulassung von börsengehandelten Fonds (ETFs) auf Bitcoins verschoben. Sie will sich bis zum 3. September Zeit lassen, bevor sie über die Genehmigung eines Fonds beschliesst. Ursprünglich war der Entscheid auf nächste Woche angesagt worden.

DKSH – stark unter Druck, nachdem Credit Suisse die Aktie gleich um zwei Stufen zurückstutzte und sie weiter auf unterdurchschnittlich setzte.

Bitcoin – 6355 Momentaufnahme.

Schindler – Den Liftbauern schneit eine Steuerrückzahlung ins Haus.  In einem Schiedsgerichtsverfahren wurde im 2.Quartal eine Steuerrückzahlung inklusive Zinsen vereinnahmt. Damit ergibt sich ein einmaliger positiver Einfluss von CHF 55 Millionen im  !Konzerngewinn. Der Halbjahresausweis wird am 17. August publiziert!

Aryzta – weiter auf der Rutschbahn. Titel mit 10.35 nur noch knapp über dem „Zehner“. Credit Suisse will Kursziel erneut überprüfen und reduzieren.

OerlikonRBC Capital Markets überdurchschnittlich 18, UBS kaufen 19.

StraumannGoldman Sachs 670 (660) neutral.

Vifor Pharma – Vier Analysten-Meinungen zur Auswahl: UBS 132 verkaufen, Baader-Helvea 135 kaufen, Vontobel157 halten, JP Morgan bestätigt übergewichten bis 190!

Tecan – Kepler Cheuvreux senkt auf halten (kaufen) Kursziel angepasst 250 (225).

China – Verbraucherpreise im Juli plus 2,1pc (im Jahresvergleich), leicht ansteigend, aber immer noch unter Regierungsziel.

Ferner Osten - Tokio minus 0,2pc, Hongkong plus 1,3pc, Schanghai plus 2,0pc, Seoul minus 0,1pc, Singapur minus 0,4pc, Sydney plus 0,5pc. Dollar 0.9941, Euro 1.1532, CNY 6.8225, Gold 1215, Silber 15.44, Erdöl 72.55.

Optionen/Vorbörse – leicht freundlicher Tagestrend erwartet. Zurich, Basilea und VAT gesucht, Adecco leichter.

Tendenz - Footsie plus 35 Punkte, DAX minus 10 Punkte, CAC minus 2 Punkte. SMI vorbörslich minus 2 Punkte, Dow Jones Futures plus 9. Punkte.