Zurückhaltung zum Wochenende

Wall Street - Arbeitsmarktbericht kommt nachmittags. Endlich wieder eine wirtschaftlich verlässliche Zahl. Sollte gut ausfallen.
06.01.2017 08:30

Wall Street - Arbeitsmarktbericht kommt nachmittags. Endlich wieder eine wirtschaftlich verlässliche Zahl. Sollte gut ausfallen.

Wall Street II - nächste Woche kommen die ersten 2016-Zahlen amerikanischer Unternehmungen. Werden mit Ungeduld erwartet!

Roche - Tochter Genentech hat FDA-Zulassung (USA) für "Lucentis" (Sehkrankheit) erhalten.

Novartis - hat eine Zusammenarbeits-Vereinbarung mit der amerikanischen "Ionis Pharmaceuticals" und deren Tochter "Akcea Therapeutics" geschlossen. (Fettwechsel-Störungen).

Bâloise - Wird die börsenkotierte PAX-Anlage übernehmen. Hält schon grosse Teile und wird den verbleibenden Aktionären Übernahmeangebot unterbreiten.

Kühne & Nagel - Barclays bleibt bei marktgewichten 135.

Lindt & Sprüngli - Goldman Sachs senkt auf 59 250 (61000) neutral.

Richemont - SG Securities geht auf 73 (68) mit Halteempfehlung.

Sika - Bernstein Research neu 5714 (5662) mit überdurchschnittlichem Rating!

Singapur - Nimmt Schweizer Banker und Banken verstärkt ins Visier. Erstmals CH-Banker (Falcon Bank) wegen Malaysia-Affäre angeklagt. "More to follow" höre ich aus Singapur.

Ferner Osten - Tokio minus 0,3pc, Hongkong plus 0,1pc, Schanghai minus 0,4pc, Seoul plus 0,4pc, Singapur plus 0,2pc, Sydney plus 0,1pc. Dollar 1.0118, Euro 1.0703, CNY 6.9368! Gold 1175, Silber 16.38, Erdöl 56.74.

China - CNY erholt, morgen werden die Zahlen per Ende 2016 bekanntgegeben. Derzeitige Action lässt vermuten, dass Peking den Kurs massiv stützt.

Optionen/Vorbörse - Weiter gute Grundhaltung. Aber Konsolidierung und Wochenende dämpfen Vorwärtsdrang temporär.

Tendenz - Footsie plus 3 Punkte, DAX minus 8 Punkte, CAC minus 12 Punkte. SMI vorbörslich plus 12 Punkte.