MARKTSTIMMEN

Bei Hochzinsbonds sind vor allem europäische BB-Papiere interessant

Als Ergebnis der Wahl zum Deutschen Bundestag am 26. September 2021 dürfte die Fortsetzung einer Grossen Koalition aus CDU/CSU und SPD die höchste Stabilität für die Märkte verheissen.
14.09.2021 14:14
Roman Gaiser, Leiter des Bond-Bereichs in der Region Europa, Naher Osten und Afrika (EMEA) bei Columbia Threadneedle und Fondsmanager des Threadneedle (Lux) European High Yield Bond

Bei Investitionen in Hochzinsbonds sind wir bei Columbia Threadneedle Investments zuletzt vorsichtiger geworden. Denn der Markt hat sich in den vergangenen Monaten erwartungsgemäss gut entwickelt. Dementsprechend sind die Risikoaufschläge auf historisch betrachtet niedrige Niveaus gesunken, sprich bei der Bewertung ist nicht mehr allzu viel Luft nach oben. Daher haben wir unsere Portfolios zuletzt etwas vorsichtiger ausgerichtet. Unsere Risikopositionierung liegt nun im neutralen Bereich, nachdem wir im Frühjahr und über weite Strecken des Sommers 2021 risikofreudiger als üblich waren.

Aus regionaler Sicht finden wir Chancen momentan eher in Europa als in den USA. Denn europäische Unternehmensbonds sind etwas günstiger bewertet als US-Titel. Beispielsweise lagen die Risikoaufschläge (Spreads) von Papieren mit der Ratingnote B in Europa Ende August bei rund 430 Basispunkten, in den USA hingegen nur bei rund 390 Basispunkten.

Fallen Angels können zu Rising Stars werden

Zudem machen auf dem europäischen Markt Papiere mit BB-Ratings, sprich der besten Bewertung im Hochzinssegment, einen Grossteil des Marktes aus. Gerade in diesem BB-Bereich sehen wir noch Luft nach oben. Ein wichtiger Grund dafür ist die Aussicht darauf, dass einige Unternehmen, die vor einiger Zeit ihren Investmentgrade-Status verloren haben, auf absehbare Zeit wieder heraufgestuft werden könnten. Diese sogenannten Fallen Angels können sich also zu Rising Stars wandeln, woraus sich Anlagechancen ergeben. Denn mit besseren Ratings werden die Papiere wieder für mehr Investoren interessant. Mögliche Rising Stars sind aus unserer Sicht etwa Faurecia, Lufthansa, ZF Friedrichshafen, Iqvia und Thyssenkrupp.

Eine Insolvenzwelle ist nicht zu erwarten

Für Heraufstufungen zurück auf den Investmentgrade-Status gibt es aktuell verschiedene Gründe: Die Ertragskraft vieler Unternehmen hat sich wieder auf das Niveau von 2019 erholt. Einige Unternehmen haben sich sogar noch besser entwickelt, als es die positiven Erwartungen vermuten liessen – beispielsweise in der Automobilbranche. Zudem hat der Kapitalmarkt den Firmen in den vergangenen Monaten ermöglicht, sich finanzielle Polster zuzulegen. Insofern ist keine Insolvenzwelle zu erwarten.

Auch wenn die Risikoaufschläge in den vergangenen Monaten zurückgegangen sind, finden wir bei Hochzinsbonds nach wie vor interessante Gelegenheiten. Mit einer Rendite von 255 Basispunkten Ende August bietet der europäische Hochzinsmarkt durchaus Chancen, auch wenn nicht mehr viel Luft nach oben bleibt.

Disclaimer

Wichtige Informationen: Nur für Anlageberater/professionelle Anleger (nicht für Privatkunden zu verwenden oder an diese weiterzugeben). Dies ist ein Werbedokument. 

Dieses Dokument dient ausschliesslich Informationszwecken und sollte nicht als für eine bestimmte Anlage repräsentativ eingestuft werden. Es stellt kein Angebot und auch keine Aufforderung zur Zeichnung oder zum Verkauf von Wertpapieren oder anderen Finanzinstrumenten dar, noch gilt es als Anlageberatung oder sonstige Leistung. Anlagen sind mit Risiken verbunden, darunter auch das Risiko des Verlusts des eingesetzten Kapitals. Ihr Kapital ist nicht geschützt.

Das Marktrisiko kann einen einzelnen Emittenten, einen Wirtschaftssektor, einen Industriezweig oder den gesamten Markt betreffen. Der Wert der Anlagen ist nicht garantiert. Deshalb erhält ein Anleger unter Umständen den ursprünglich angelegten Betrag nicht zurück. Internationale Anlagen bergen bestimmte Risiken und können aufgrund möglicher Veränderungen der politischen oder wirtschaftlichen Verhältnisse oder Währungsschwankungen sowie unterschiedlicher Finanz- und Bilanzierungsstandards volatil sein. Die genannten Wertpapiere dienen nur zur Veranschaulichung, können sich ändern und sollten nicht als Kauf- oder Verkaufsempfehlung verstanden werden. Die genannten Wertpapiere können sich als rentabel oder unrentabel erweisen.

Die Meinungsäusserungen entsprechen dem Stand am genannten Datum, können sich bei einer Veränderung der Markt- oder sonstigen Bedingungen ändern und können von den Meinungsäusserungen anderer verbundener Unternehmen oder Tochtergesellschaften von Columbia Threadneedle Investments (Columbia Threadneedle) abweichen. Die tatsächlichen Anlagen oder Anlageentscheidungen von Columbia Threadneedle und seinen Tochtergesellschaften, ob sie nun für die eigene Anlageverwaltungstätigkeit oder im Namen von Kunden getätigt werden, spiegeln die hierin ausgedrückten Meinungsäusserungen nicht notwendigerweise wider. Diese Informationen stellen keine Anlageberatung dar und berücksichtigen die persönlichen Umstände eines Anlegers nicht. Anlageentscheidungen sollten immer auf Grundlage der konkreten finanziellen Bedürfnisse, der Ziele, des zeitlichen Horizonts und der Risikobereitschaft eines Anlegers getroffen werden. Die beschriebenen Anlageklassen eignen sich möglicherweise nicht für alle Anleger. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist keine Garantie für zukünftige Ergebnisse und keine Prognose sollte als Garantie angesehen werden. Informationen und Einschätzungen, die von Dritten bezogen wurden, werden zwar als glaubwürdig angesehen, für ihren Wahrheitsgehalt und ihre Vollständigkeit kann jedoch keine Garantie übernommen werden. Dieses Dokument und sein Inhalt wurden von keiner Aufsichtsbehörde überprüft.

Für den EWR gilt: Herausgegeben von Threadneedle Management Luxembourg S.A., eingetragen im Registre de Commerce et des Sociétés (Luxembourg) unter der Registernummer B 110242. Eingetragener Firmensitz: 44, rue de la Vallée, L-2661 Luxemburg, Grossherzogtum Luxemburg.

Für die Schweiz gilt: Threadneedle Asset Management Limited, eingetragen in England und Wales unter der Registernummer 573204. Eingetragener Firmensitz: Cannon Place, 78 Cannon Street, London EC4N 6AG, Vereinigtes Königreich. Im Vereinigten Königreich zugelassen und reguliert von der Financial Conduct Authority. Herausgegeben von Threadneedle Portfolio Services AG, eingetragener Firmensitz: Claridenstrasse 41, 8002 Zürich, Schweiz.

Columbia Threadneedle Investments ist der globale Markenname der Columbia- und Threadneedle-Unternehmensgruppe.

www.columbiathreadneedle.com