Vontobel derinews-Magazin: «Zehn Jahre auf dem Buckel - und innovativer denn je»

Das Vontobel derinews-Magazin ist zehn Jahre alt geworden und hat einen weiteren Meilenstein in seiner Entwicklung gesetzt: Mit derinews-Blog - dem schweizweit ersten Blog für strukturierte Produkte.
18.09.2015 10:18
Im Gespräch mit Sandra Chattopadhyay, Chefredakteurin des Vontobel derinews-Magazins

derinews: 2015 ist ein Jubiläumsjahr…

Genau. derinews ist zehn Jahre alt geworden. Das Magazin kann dabei auf eine interessante Entwicklung zurückblicken. Seinen Ursprung fand es in einem einfach gehaltenen elektronischen Newsletter, der schliesslich zu einem Magazin heranwuchs, für das dann auch eine gedruckte Ausgabe zur Verfügung gestellt wurde. Im Juli dieses Jahres haben wir nun derinews-Blog lanciert, ein weiterer wichtiger Meilenstein in der Geschichte von derinews.

derinews: Was ist der Unterschied zur derinet-Website?

Unser Vontobel-Derivateportal derinet.ch fungiert als Schaufenster, über das wir strukturierte Produkte anbieten oder über uns als Emittenten informieren. derinews-Blog grenzt sich von derinet.ch inhaltlich ab. Und gleichzeitig handelt es sich um ein zusätzliches Element, das in derinet.ch integriert worden ist. Über derinet.ch/blog haben Leser letztlich einen einfachen Zugang zu einem elektronischen Journal, dessen Beiträge in Form einer umgekehrt chronologisch aufgebauten Liste abrufbar sind.

derinews: Aber gibt es das derinews-Magazin nicht schon in elektronischer Form?

Das ist richtig. Jedoch nur als fest definiertes Magazinformat. Als das haben sich derinews in der Schweiz und mehrwert in Deutschland auch stark etabliert. Die Zahl unserer Abonnenten der Druck- und Online-Versionen ist in beiden Ländern mittlerweile sehr gross. Weshalb ein zweites Online-Format? Nun, heutzutage lässt sich sagen, dass online nicht immer gleich online ist. Das Web 2.0, also die sozialen Netzwerke, bietet neue Perspektiven. Neue Technologien verändern nicht nur die Art, wie wir leben, sondern auch unser Informationsverhalten. Hinzu kommt, dass Investment-Trends keinem starren Medienplan folgen. Als Blog kann derinews nun jederzeit und kontinuierlich aktualisiert werden. Zusätzlich können wir damit auf weitere verwandte, für den Leser ebenfalls relevante Inhalte verweisen. Unsere klassische Informationsübermittlung können wir ausserdem bereichern, indem wir mit unseren Lesern, Kunden und potenziellen Investoren direkt interagieren.

derinews: Interagieren - ein Leserbedürfnis?

Definitiv. Die Leute setzen sich mit unseren Inhalten intensiv auseinander und geben regelmässig Feedback. Meist in Form von E-Mails. Jedoch erhalten wir auch viele Zuschriften in Briefform – dies manchmal nur, um mitzuteilen, dass der Artikel gefallen hat. Auf derinews-Blog können Leser nun ihr direktes Feedback niederschreiben, Fragen stellen, miteinander diskutieren und Beiträge inhaltlich kommentieren.

derinews: Welcher weitere Nutzen kann über derinews-Blog geschaffen werden?

Die Angebotsqualität von Anlageprodukten und Finanzdienstleistungen kann über adäquat aufbereitete Investmentinhalte grundsätzlich gestärkt werden. Vontobel begreift die «Produktion» von spannenden Investmentinhalten schon lange als wichtiges Element seiner Angebotspalette. Nicht nur gute Anlageprodukte, sondern auch gute Inhalte können also Werte schaffen. derinews-Blog ersetzt nicht das Magazin. Vielmehr stellt er einen zusätzlichen und zugleich modernen Kanal dar, über den der hochwertige «Investment Content» zugänglich ist und mittels Social Media gezielt gestreut werden kann.

derinews: Der Unterhalt des Blogs bedeutet Aufwand. Lohnt sich das?

Natürlich lohnt es sich. Denn auch wir wollen als Emittent von strukturierten Produkten in eine stärkere Interaktion mit unserer Leserschaft treten; sie deckt einen nicht unwesentlichen Teil des Marktes ab. derinews-Blog stellt in diesem Zusammenhang einen qualifizierten «Touchpoint» dar, über den wir uns mit der Aussenwelt (permanent) austauschen können. So können Themen und Trends von potenziellen Investoren noch zeitgerechter und flexibler umgesetzt werden. Gleichzeitig erfahren wir wiederum nun noch früher, wenn sich Bedürfnisstrukturen ändern.

derinews: An wen richtet sich derinews-Blog?

An finanzaffine Internet-User oder alle, die es werden wollen. Dank der Nutzung von Tablets und Smartphones ist heute fast jeder fast überall erreichbar und viele der (vor allem neuen) Leser möchten Informationen nicht mehr nur einseitig «konsumieren». Auf derinews-Blog ist das Angebot von Inhalten diversifiziert – so wie es Anleger von unseren Produkten gewohnt sind. In Anlehnung an das bewährte Magazinformat finden sich also Blog-Beiträge, die auf vielzählige Aspekte und Marktereignisse abzielen und auf verschiedenste Leserinteressen beziehungsweise unterschiedliche Wissensstände ausgerichtet sind.

Jetzt Blog entdecken und am Wettbewerb teilnehmen! www.derinet.ch/blog