Kolumne

Meine Lieblingsworte des Jahres

Stritti hält Rückschau auf das Jahr. Und findet Ausdrücke, die ihm Kopfzerbrechen bereiten.
12.12.2016 12:10
Hermann Strittmatter, VR-Präsident GGK Zürich
Meine Lieblingsworte des Jahres

ZIVILGESELLSCHAFT

Am 28. Februar wurde in einer eidgenössischen Volksabstimmung die sogenannte "Durchsetzungs-Initiative“ überraschend stark abgelehnt. Dies sei vor allem dem massiven Einsatz der Social Media zu verdanken, von den Medien skurrilerweise "soziale" Medien genannt. Es sei ein grosser Sieg der Zivilgesellschaft gewesen. Was für eine Gesellschaft und über wen denn eigentlich? Über die Privat-, Miliz-, Militär- oder Politgesellschaft? Niemand kann mir das irgendwie verständlich erklären. Ich bin aber doch entsetzlich glücklich, keine Plakat- und Inseratkampagnen mehr machen zu müssen. Die politischen Institutionen brauchen wir auch nicht mehr. Die ganze Kommunikation läuft jetzt über Social Media, erfolgreich und kriminell wie in den USA.

BIG DATA ALGORITHMEN

Auch euch herzlichen Dank, Ihr BDA (Big Data Algorithmen): Ihr sammelt intergalaktisch alle irgendwie vorhandenen Daten, verknüpft sie mit Angeboten, die Ihr präzise auf Zielgruppen fokussieren könnt. Es funktioniert zwar noch nicht ganz, macht also vorwärts, Ihr Leute in Silicon Valley, damit ich nicht noch lange diese schwülstigen Image-Werbung zelebrieren muss. Es braucht jetzt endlich keine Markenpflege mehr.

POSTFAKTISCH

Jetzt kann man konsequent lügen, Horrorgeschichten erzählen, Verschwörungs-Theorien verbreiten – egal: Die Wahrheit ist obsolet geworden, seitdem man festgestellt hat, dass wir etwas dann für wahr halten, wenn es uns Freude macht. Somit kann sich die Kommission für Lauterkeit in der Werbung auflösen.

Ein Wunsch noch, liebe Migros und liebe Coop: Immer an Weihnachten haben wir Eure herzigen TV-Spots erleben dürfen mit den schnulzigen Kinderchören, zum Herzerweichen. Heuer mussten wir von Saas Fee pausenlos Faustschläge ins Gesicht erdulden und von Galaxus eine streitbare Famile mit herausgestreckten Zungen und einem explodierenden Christbaum erleben. Bitte, bitte, bringt nächstens wieder die Weihnachtmelodien.
Und e guets Neus!

 

Hermann Strittmatter

Hermann Strittmatter ist aktiver VR-Präsident der von ihm gegründeten Werbeagentur GGK in Zürich. Betriebswirtschafter, Swissair-Werber, Weinbauer, Gastrokritiker und Kommunikationsberater für Wirtschaft und Politik. Schreiben Sie Ihre Meinung Hermann Strittmatter direkt stritti2@bluewin.ch oder an die Redaktion.