17-Jähriger erschiesst 18-Jährigen in Fislisbach AG

Am Dienstagabend ist ein junger Mann im aargauischen Fislisbach erschossen worden. Die Polizei nahm einen 17-jährigen Tatverdächtigen vorläufig fest.
15.06.2016 10:02

Der Verdächtige sei in der Nacht ermittelt worden, teilte die Kantonspolizei Aargau am Mittwoch mit. Der Schweizer, der in der Region wohnhaft sei, sei vorläufig festgenommen und inhaftiert worden. Die Jugendanwaltschaft eröffnete eine Untersuchung. Bei der Befragung habe der Verdächtige gestanden, auf den 18-Jährigen geschossen zu haben.

Das Opfer war am Abend in einem Waldstück oberhalb von Fislisbach gefunden worden. Der Notruf ging kurz vor 20 Uhr ein, wie die Polizei weiter schreibt. Als die Einsatzkräfte vor Ort eintrafen, war der 18-Jährige aus der Region bereits tot. Von der Täterschaft fehlte jede Spur. Am Tatort wurden Spuren gesichert.

Über ein Dutzend Polizeipatrouillen beteiligten sich daraufhin an den ersten Fahndungsmassnahmen. In der Umgebung von Baden-Dättwil und Fislisbach gab es Fahrzeugkontrollen.

(SDA)