36-jähriger Motorradfahrer stirbt nach Selbstunfall bei Seedorf UR

Ein 36-jähriger Motorradfahrer ist am Freitagnachmittag bei einem Selbstunfall auf der A2 bei Seedorf UR ums Leben gekommen. Er kam aus derzeit unbekannten Gründen kurz vor der Autobahnausfahrt Altdorf/Flüelen zu Fall.
21.10.2017 17:15

Der Unfall ereignete sich kurz nach 15.15 Uhr, wie die Kantonspolizei Uri am Samstag mitteilte. Für den Lenker eines Motorrads mit Zürcher Kontrollschild kam jede Hilfe zu spät. Für die Rettungsarbeiten musste der Seelisbergtunnel in Fahrtrichtung Süd für rund zwei Stunden gesperrt werden.

(SDA)