500 Kilogramm schwere Weltkriegsbombe in Stuttgart entschärft

Spezialisten für Kampfmittelbeseitigung haben in der Nacht zum Mittwoch in Stuttgart eine 500 Kilogramm schwere Fliegerbombe entschärft. Hunderte Menschen mussten nach dem Fund der Bombe bei Bauarbeiten am Dienstagabend ihre Wohnungen verlassen.
18.10.2017 09:09

Etwa 200 von ihnen wurden während des Einsatzes von Rettungskräften betreut, wie die Polizei mitteilte. Dutzende Polizisten waren im Einsatz, um Sperrungen und Evakuierungen im Stadtteil Bad Cannstatt zu koordinieren.

Nach der erfolgreichen Entschärfung der US-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg wurde der gesperrte Bereich nach Mitternacht wieder freigegeben.

(SDA)