Anna Maier verlässt das Schweizer Fernsehen

Anna Maier verlässt das Schweizer Fernsehen per Ende Jahr und wechselt in die Kommunikation. Derzeit ist sie Moderatorin und Produzentin bei der Nachrichtensendung "Schweiz aktuell".
11.10.2016 10:38

Ab 2017 arbeitet Anna Maier als Leiterin Marketing und Kommunikation bei OYM in Cham ZG, einem Athletik- und Forschungszentrum für Spitzensportler. Die alleinerziehende Mutter von drei Kindern sagt, die neue Stelle gewähre ihr eine grosse Flexibilität.

Die 39-jährige Journalistin begann ihre Karriere als Nachrichten- und Talkmoderatorin bei Tele 24 und TeleZüri. 2004 wechselte sie in die Unterhaltung und präsentierte bei SRF Reisesendungen, Quizshows und nicht zuletzt "Die grössten Schweizer Talente".

Ab 2008 war sie Moderatorin bei Radio SRF 3 und seit Oktober 2014 Moderatorin bei "Schweiz aktuell". Zuletzt arbeitete sie für die Nachrichtensendung auch als Produzentin.

(SDA)