Auf Autobahn A2 fängt ein Motorrad Feuer - Fahrer unverletzt

Am Samstagabend kurz vor 22 Uhr war ein Motorradfahrer auf der A2 Richtung Luzern unterwegs, als sein Fahrzeug plötzlich Feuer fing. Der Lenker konnte die Maschine auf der Höhe Rothenburg auf dem Pannenstreifen anhalten, wie die Luzerner Polizei am Sonntag mitteilte.
10.07.2016 14:09

Kurze Zeit später sei der Töff bereits in Vollbrand gestanden. Verletzt wurde niemand. Die Höhe des Sachschadens ist derzeit noch unbekannt. Ermittlungen zur Brandursache wurden aufgenommen.

(SDA)