Auto durchbricht Wildschutzzaun auf A1 bei Niederbipp BE

Eine Autofahrerin hat am Samstagabend auf der Autobahn A1 die Kontrolle über ihren Wagen verloren. Das Auto durchbrach zwischen Oensingen SO und Niederbipp BE den Wildschutzzaun und überschlug sich mehrmals. Alle vier Autoinsassen wurden dabei verletzt.
27.08.2017 11:37

Die 44-jährige Lenkerin und ihr 18-jähriger Beifahrer wurden von Helikoptern der Rega ins Spital geflogen, wie die Kantonspolizei Solothurn am Sonntag mitteilte. Ambulanzen brachten die beiden Mitfahrer, eine 17-Jährige und ein zweijähriges Kind, ins Spital.

Der Wildschutzzaun wurde auf einer Länge von rund 20 Metern beschädigt. Zudem entstand Landschaden an den angrenzenden Feldern.

(SDA)