Auto fährt Fussgänger in London an - mehrere Verletzte

Ein Auto hat in London mehrere Menschen auf einem Trottoir erfasst. Mehrere Passanten seien verletzt worden, teilte die Metropolitan Police am Samstag über Twitter mit. Ein Mann sei festgenommen worden. Ob Terrorverdacht besteht, blieb zunächst unklar.
07.10.2017 16:30

Details nannten die Ermittler nicht. Ein Sprecher des Naturhistorischen Museums sagte der Nachrichtenagentur AFP, vor dem Eingang habe ein Fahrzeug mehrere Passanten erfasst. Die Polizei sprach von einer Kollision und untersucht nach eigenen Angaben das Motiv für den Vorfall.

Polizisten und Rettungskräfte waren im Einsatz. Der Vorfall hatte sich in der Exhibition Road ereignet, wo weltbekannte Museen liegen, etwa das Victoria and Albert Museum, ein wichtiger Anlaufpunkt von Touristen.

Grossbritannien ist in diesem Jahr bereits fünf Mal Ziel eines Terroranschlags geworden.

(SDA)