Baggerfahrer beschädigt Gasleitung in Rombach AG

Ein Baggerfahrer hat bei Arbeiten für eine Kanalisationsleitung in Rombach AG eine Niederdruck-Gashauptleitung beschädigt. Obwohl nur wenig Gas austrat, musste das Gebiet mit rund zehn Häusern abgesperrt werden. Die Bevölkerung war nicht gefährdet.
13.10.2016 19:21

Das Leck sei provisorisch abgedichtet worden, teilten die Industriellen Betriebe Aarau am Donnerstagabend mit. Ihre Fachleute arbeiteten daran, die Gaszufuhr zu unterbrechen. Die Leitung solle im Verlaufe der Nacht repariert werden.

Bis Freitagvormittag würden die Liegenschaften wieder mit Gas versorgt. Im Einsatz standen Polizei und Feuerwehr.

(SDA)