Ballerinas sind beim Vorstellungsgespräch tabu

Ich bin 1,84 Meter gross und möchte nicht noch grösser wirken. Deshalb trage ich meist flache Schuhe, am liebsten Ballerinas. Eine Freundin hat mir nun gesagt, dass ich beim Bewerbungsgespräch unbedingt Schuhe mit Absatz tragen soll. Was raten Sie mir?
30.08.2013 15:00
Ballerinas sind beim Vorstellungsgespräch tabu
Bild: iNg

3 bis 4 Zentimeter Absatz wirken kompetent und verschaffen Ihnen zusätzliche Autorität. Dass wir das gleich geklärt haben: Ballerinas sind ein absolutes Tabu beim Vorstellungsgespräch. Diese Schuhe wirken mädchenhaft und sind meist unvorteilhaft für unseren Gang. Diese Art von Schuhe findet sich immer wieder auf der Liste „Stilsünden: Was Männer an Frauen schrecklich finden“.

Stehen Sie zu Ihrer Grösse und wählen Sie  klassische Pumps. Die Maximalhöhe von 5 Zentimeter sollte jedoch nicht überschritten werden, sonst spielt das Kopfkino beim Mann einen anderen Film ab.

Ebenfalls wichtig ist, dass Sie aufrecht stehen, gehen und sitzen. Nicht, dass Sie gekrümmt wie ein Nussgipfel dasitzen und Ihr Gegenüber davon überzeugen wollen, wie dynamisch und innovativ Sie sind.

Probetragen der Schuhe ist hier ganz wichtig, damit Sie sich an die Absätze gewöhnen können und stilvoll auftreten.