Berggänger am Bristen im Kanton Uri tödlich verunglückt

Am Bristen im Kanton Uri ist am Samstag ein Berggänger abgestürzt und tödlich verletzt worden. Der erfahrene Berggänger war zusammen mit einem Kameraden von Blacki über den Nordostgrat in Richtung Bristen aufgestiegen.
30.07.2016 18:04

Zwischen dem Rot Bristen und dem Vorgipfel verlor der Mann aus ungeklärten Gründen das Gleichgewicht, wie die Urner Kantonspolizei mitteilte. Kurz vor 9 Uhr am Morgen erreichte die Meldung vom Unfall die Einsatzzentrale. Ein Rega-Team konnte dann aber nur noch den Tod des Berggängers feststellen.

(SDA)