Berner SkyWork Airlines erhält Betriebsbewilligung

Die Berner SkyWork Airlines kann ab Mittwoch (1. November) den normalen Winterflugplan durchführen. Die Airline hat vom Bundesamt für Zivilluftfahrt (BAZL) per sofort eine Betriebsbewilligung auf unbeschränkte Zeit erhalten.
31.10.2017 21:53

Die Fluggesellschaft könne ihren Flugbetrieb ab sofort wieder aufnehmen, teilte das Bundesamt für Zivilluftfahrt (BAZL) am Dienstagabend mit. Die Gesellschaft habe den erforderlichen Finanzierungsnachweis am Dienstag 31. Oktober vorlegen können.

Dieser gelte für die nächsten zwölf Monate.

Er danke allen Kunden, Lieferanten und Dienstleistern "für das Verständnis und die Unterstützung während der ungewissen letzten Tage", wird SkyWork Airlines CEO Martin Inäbnit am Dienstagabend in einer Mitteilung der Airline zitiert. SkyWork hatte am Dienstag die Unterlagen beim Bundesamt für Zivilluftfahrt (BAZL) eingereicht, die ihr das Weiterfliegen ermöglichen sollten.

Das BAZL hatte Mitte Oktober der Berner Regionalfluggesellschaft die Betriebsbewilligung für den Winterflugplan verweigert für den Fall, dass bis zum 29. Oktober kein gesicherter Finanzierungsnachweis vorliege. Seit diesem Tag, dem vergangenen Sonntag, gilt der Winterflugplan. Seither standen die SkyWork-Flugzeuge am Boden.

(SDA)