Bettina Oberli dreht im Jura ein Liebesdrama

Bettina Oberli ("Die Herbstzeitlosen") dreht einen neuen Kinospielfilm. Das Liebesdrama "Le vent tourne" wird Oberlis erster Spielfilm in französischer Sprache. Gedreht wird ab dem 7. August im Jura.
28.07.2017 13:47

Bereits im kommenden Jahr soll der Film, eine schweizerisch-französische Koproduktion, in die Deutschschweizer Kinos kommen, wie der Verleiher Filmcoopi am Freitag mitteilte. "Le vent tourne" sei das "Porträt einer modernen Frau und ein Film über Selbstbestimmung in Zeiten der drohenden Apokalypse". Die Hauptrollen spielen die beiden französischen Schauspieler Mélanie Thierry und Pierre Deladonchamps.

Pauline (Thierry) und Alex (Deladonchamps) betreiben im Jura einen Bauernhof. Das Paar in den Dreissigern setzt sich für ökologische Belange ein und will ein Windrad installieren lassen. Dafür engagieren sie Samuel (Nuno Lopez). Dieser stellt das Liebesleben von Pauline und ihren Blick auf die Welt komplett auf den Kopf.

Oberli, die neben dem Filmhit "Die Herbstzeitlosen" für weitere erfolgreiche Werke wie "Lovely Louise" oder "Tannöd" verantwortlich zeichnete, hat sich für ihr neustes Projekt prominente Unterstützung geholt: Das Drehbuch verfasste sie gemeinsam mit Antoine Jaccoud ("Sister") und Céline Sciamma ("Ma vie de Courgette"), die Filmmusik schreibt Sophie Hunger.

(SDA)