Bluewin-Accounts werden mit massenweise Werbemails eingedeckt

Wer einen E-Mail-Account bei Bluewin hat, wird seit einigen Tagen mit einer Flut von Werbemails eingedeckt. Laut der Betreiberin Swisscom handelt es sich um eine schweizweite Störung.
24.10.2017 12:29

Wie am Dienstagmittag auf der Homepage des Telekomriesen zu lesen war, kursieren zurzeit sogenannte "Spam-Mails, in welchen Kunden mit falschen, kostenlosen Geschenken getäuscht werden".

Das Unternehmen warnt, keinesfalls auf solche E-Mails zu antworten, keine Zahlung zu veranlassen, keine persönliche Daten preiszugeben oder keine Datei herunterzuladen. "Löschen Sie zweifelhafte E-Mails."

Seit wann genau die Swisscom mit der Flut von unerwünschten E-Mails kämpft, ist noch unklar. Auch die Dauer der Störung ist unbekannt.

(SDA)