Aktien Asien: Gute Zeichen aus der Industrie sorgen für Optimismus

Gute Nachrichten aus der japanischen und der chinesischen Industrie haben die Aktienmärkte in Asien am Montag grösstenteils ins Plus gehievt. Australiens Börse gab indes nach. Insgesamt hielten sich die Ausschläge aber in Grenzen.
03.07.2017 08:46

In Tokio schloss der japanische Leitindex Nikkei 225 um 0,11 Prozent höher bei 20 055,80 Punkten. Auch in China inklusive Hongkong standen die meisten Indizes im Plus. Der CSI-300-Index , der die grössten Werte vom Festland beinhaltet, fiel jedoch im späten Handel um 0,47 Prozent auf 3649,53 Punkte.

Die Manager der japanischen Grossindustrie sind dem sogenannten Tankan-Bericht zufolge dank der guten Exportlage so optimistisch wie seit drei Jahren nicht mehr. Auch in China fiel der vom Wirtschaftsmagazin "Caixin" ermittelte Stimmungsindikator besser aus als gedacht./das/stb

(AWP)