Aktien Asien: Wall Street sorgt für gute Laune

Der Rekordlauf an der Wall Street hat die Börsen in Asien am Donnerstag mitgezogen. Zusätzlich kam Rückenwind von der Entscheidung der japanischen Notenbank, an ihrem Kurs einer extrem lockeren Geldpolitik festzuhalten. Die Geldflut treibt die Börsen seit Jahren.
20.07.2017 08:10

In Japan ging es für den Leitindex Nikkei bis zum Handelsschluss um 0,6 Prozent nach oben auf 20 144,59 Punkte. Auch die Börsen in Festland-China und Hongkong legten weiter zu. Der CSI-300-Index , in dem die grössten Werte aus Schanghai und Shenzhen gelistet sind, stieg im späten Handel um ein knappes halbes Prozent auf 26 784,30 Punkte.

Die US-Börsen hatten am Mittwoch ihre Rekordfahrt wieder aufgenommen. Der S&P 500 und die technologielastigen Nasdaq-Börsen erreichten gleich zum Handelsstart Bestmarken und stiegen dann weiter. Der US-Leitindex Dow Jones Industrial beendete den Handel immerhin auf seinem Tageshoch. Er hatte am Freitag einen Rekord erreicht./das/fbr

(AWP)