Aktien Europa Schluss: Leichte Verluste - Frankfurt geschlossen

Europas wichtigste Aktienmärkte sind mit leichten Verlusten in die neue Woche gestartet. Einige Börsen wie Frankfurt, Zürich und Wien blieben am Pfingstmontag allerdings geschlossen.
05.06.2017 18:55

Der EuroStoxx 50 verlor 0,34 Prozent auf 3579,5 Punkte. Der CAC 40 in Paris rutschte um 0,66 Prozent auf 5307,89 Punkte ab. Der Londoner FTSE 100 gab um 0,29 Prozent auf 7525,76 Punkte nach.

Rohstoffwerte führten die Tabelle der Sektor-Verlierer mit einem Abschlag von 0,56 Prozent an. Finanztitel nahmen hingegen mit einem Aufschlag von 0,44 Prozent den Spitzenplatz ein.

Unter den Einzelwerten sackten Juventus Turin nach dem verlorenen Champions-League-Finale um fast 12 Prozent ab./he

(AWP)