Aktien Tokio Schluss: Börse erholt sich nach Trump-Einbruch

TOKIO/SYDNEY (awp international) - Die Börse in Tokio hat sich vom Einbruch nach der US-Präsidentschaftswahl gut erholt. Der Nikkei-Index für 225 führende Werte schloss am Donnerstag, dem ersten Tag nach dem überraschenden Sieg Donald Trumps, mit einem Zugewinn von 6,72 Prozent bei einem Stand von 17 344,42 Zählern. Am Vortag hatte der Nikkei zum Handelsende, als sich Trumps Erfolg erst abzeichnete, einen Abschlag von 5,36 Prozent notiert./tk/DP/stk
10.11.2016 08:06

(AWP)