Aktien Tokio Schluss: Börse wegen wahrscheinlichem Trump-Sieg eingebrochen

TOKIO (awp international) - Aus Sorge über einen wahrscheinlichen Sieg von Donald Trump bei den US-Präsidentschaftswahlen hat die Börse in Tokio am Mittwoch mit massiven Verlusten geschlossen. Der Nikkei-Index für 225 führende Werte stürzte um fast 1000 Punkte in den Keller. Zum Handelsende notierte der Index einen Abschlag von 919,84 Punkten oder 5,36 Prozent beim Stand von 16 251 54 Punkten./ln/DP/stk
09.11.2016 07:21

(AWP)