Aktien Türkei: Leitindex ISE 100 hält sich nach Vortagesplus stabil

Der Aktienmarkt in der Türkei hat sich am Dienstag stabil gehalten. Nachdem der Leitindex ISE 100 in Istanbul am Montag nach dem knappen Sieg des Präsidenten Erdogan für eine Verfassungsänderung um 0,66 Prozent zugelegt hatte, verteidigte er nun sein Niveau. Zuletzt stand das türkische Börsenbarometer um 0,04 Prozent tiefer bei 90 618,22 Punkten. Die türkische Lira, die am Montag ebenfalls profitiert hatte, zeigte sich aktuell schwächer.
18.04.2017 09:31

Dem vorläufigen Endergebnis zufolge hatten am Sonntag 51,4 Prozent der Türken in einem Volksentscheid für ein Präsidialsystem gestimmt. Vorerst bleiben der Ministerpräsident und die Regierung allerdings im Amt. Erst nach Wahlen, die 2019 geplant sind, wird der Präsident sowohl Staats- als auch Regierungschef./ck/das

(AWP)