Baukonzern Hochtief plant Aktienrückkauf

Der Baukonzern Hochtief will Aktien im Wert von bis zu 518 Millionen Euro zurückkaufen. Auf Basis des Kursniveaus vom Montag um 11 Uhr entspräche dies gut 6,9 Millionen Aktien und rund 9,8 Prozent des Grundkapitals, teilte das MDax -Unternehmen am Montag in Essen mit.
09.03.2020 13:33

Das Rückkaufprogramm soll an diesem Dienstag starten und bis zum 31. Dezember 2020 laufen. An der Börse lagen die Hochtief-Papiere am Mittag in einem von Coronavirus-Sorgen gebeutelten Gesamtmarkt rund 6,5 Prozent im Minus und damit im unteren Drittel des Index der mittelgrossen Unternehmen./eas/jha/

(AWP)

 
Aktuell+/-%
Hochtief I76.20-1.10%

Investment ideas