China gibt grünes Licht für Bau seiner Raumstation

Mit dem Flug des ersten chinesischen Raumfrachters sieht sich China bereit für den Bau einer eigenen Raumstation. "Wir haben jetzt die Fähigkeiten, eine Raumstation zu bauen und zu betreiben", sagte der Direktor des bemannten Raumfahrtprogramms am Freitag in Peking.
28.04.2017 07:48

Zuvor hatte das Cargoschiff "Tianzhou 1" (Himmlisches Schiff) zum ersten Mal erfolgreich das Raumlabor "Tiangong 2" (Himmelspalast) aufgetankt, das die Erde umkreist.

Der Bau der grossen Raumstation soll 2019 begonnen und um 2022 abgeschlossen werden. China denkt auch daran, stärker mit anderen Ländern im All zu kooperieren.

(AWP)