Deutsche Bank bestätigt Steuerermittlungen in Israel

Die Deutsche Bank hat neuen Ärger mit der Justiz. Das Geldhaus bestätigte am Dienstag Steuerermittlungen in Israel und kündigte zugleich an, mit den Behörden im vollem Umfang zu kooperieren. Die Bank halte sich an Recht und Gesetz. Weitere Details nannte das Institut nicht.
07.02.2017 14:02

Ein Insider erklärte, der Landeschef in Israel sei am Montag von den Ermittlern zu Steuerthemen befragt worden, die die Bank betreffen. Ein Gericht habe ihn inzwischen aber gegen Kaution auf freien Fuss gesetzt. Kundengelder seien nicht betroffen.

(AWP)