Fitch erwartet geringeres Wachstum im Euroraum

NEW YORK (awp international) - Nach dem Votum für einen Austritt Grossbritanniens aus der Europäischen Union rechnen Experten der US-Ratingagentur Fitch mit einem geringeren Wachstum in der Eurozone als bislang angenommen. Im kommenden Jahr sei nur mit 1,4 Prozent statt mit 1,6 Prozent Wachstum zu rechnen, teilte Fitch am Mittwoch mit. Auch für 2018 sei weniger Wachstum zu erwarten. Insgesamt seien die Unsicherheiten für die Finanzmärkte aufgrund politischer Risiken in den führenden Industrienationen gestiegen, sagte Fitch-Chefökonom Brian Coulton./tos/she
27.07.2016 18:50

(AWP)