Frankreich: Geschäftsklima trübt sich überraschend ein

In Frankreich hat sich die Unternehmensstimmung im Oktober überraschend verschlechtert. Der Indikator für das Geschäftsklima fiel auf 104 Zähler, wie das Statistikamt Insee am Mittwoch in Paris mitteilte. Analysten hatten dagegen im Schnitt mit 106 Punkten gerechnet.
24.10.2018 09:02

Ausserdem wurde der Stimmungsindikator für September nach unten revidiert. Er habe demnach nur bei 105 Punkten gelegen. Insee hatte zuvor noch einen Wert von 106 Zahlern gemeldet.

Trotz der Eintrübung liegt das Konjunkturbarometer im langfristigen Vergleich weiter auf hohem Niveau. Im vergangenen Dezember hatte es ein mehrjähriges Hoch erreicht. Seitdem hat es sich etwas abgekühlt./jkr/bgf/jha/

(AWP)