Intel erfreut Börsianer mit zuversichtlichem Blick aufs Jahresende

Der weltweit zweitgrösste Chipkonzern Intel hat mit seinem Optimismus die Anleger verzückt. Der Aktienkurs des Infineon -Rivalen legte am Donnerstag nach Börsenschluss um mehr als vier Prozent zu.
25.10.2018 22:47

Intel rechnet im laufenden Quartal mit einem Umsatz von etwa 19 Milliarden US-Dollar. Analysten hatten bisher nur 18,4 Milliarden vorhergesagt. Auch beim Gewinn je Aktie liegt das Unternehmen mit 1,16 Dollar über den Prognosen von Experten, die bisher von 1,05 Dollar ausgegangen waren.

Dem Unternehmen zufolge war auch im dritten Quartal die Nachfrage im PC-Bereich stärker als erwartet. Daher habe man die Jahresprognose erneut angehoben. Andere US-Chiphersteller wie Advanced Micro Devices oder Texas Instruments hatten hingegen zuletzt bei der Zahlenvorlage mit ihrem Pessimismus die Anleger schockiert.

Im dritten Quartal legte der Umsatz bei Intel um 19 Prozent auf 19,2 Milliarden Dollar zu. Der Gewinn stieg unter dem Strich um 42 Prozent auf 6,4 Milliarden Dollar./he

(AWP)