Iran verlangt vom Westen vollständige Umsetzung des Atomabkommens

TEHERAN (awp international) - Irans Präsident Hassan Ruhani hat vom Westen eine vollständige Umsetzung des Atomabkommens gefordert. "Wir haben alle unsere Verpflichtungen erfüllt, nun muss die Gegenseite handeln", sagte Ruhani am Dienstag in Teheran.
06.09.2016 15:19

Nach iranischen Angaben behindern die USA - trotz Aufhebung der westlichen Sanktionen - noch immer die Zusammenarbeit im Bankensektor. Teheran fordert von den Europäern, die US-Regierung dazu zu bewegen, westlichen Banken zu garantieren, dass ihnen bei einer Kooperation mit dem keine Iran keine Strafen der USA mehr drohen.

Mit der vollständigen Umsetzung des Atomabkommens von 2015 wäre nicht nur das verlorengegangene Vertrauen, sondern auch ein Weg für den Ausbau der Zusammenarbeit wieder hergestellt, sagte Ruhani. Besonders im Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat sei eine solche Zusammenarbeit für alle Seiten derzeit erforderlich./str/fmb/DP/jha

(AWP)