Kreise: Deutsche Bank trennt sich von DWS-Chef Nicolas Moreau

Die Deutsche Bank hat sich Kreisen zufolge von DWS -Chef Micolas Moreau getrennt. Das berichtet die Nachrichtenagentur Bloomberg. Demnach soll Asoka Wöhrmann der neue Vorstandsvorsitzende der Fondstochter der Deutschen Bank werden.
25.10.2018 12:45

Die Deutsche Bank wollte sich auf Anfrage zunächst nicht zum kolportierten Personalwechsel äussern, über den das Handelsblatt zuerst berichtet hatte. Die DWS hatte im dritten Quartal erneut Milliardenabflüsse hinnehmen müssen, unter anderem wegen der US-Steuerreform. Die Erträge fielen um acht Prozent auf 574 Millionen Euro./ngu/fba

(AWP)