MARKT: Ford und GM setzen sich nach Absatzzahlen an die Spitze

Kursstärke nach Absatzzahlen haben am Freitag im US-Aktienhandel die Papiere von General Motors (GM) und Ford gezeigt. Ford lagen mit einem Plus von 3,35 Prozent an der Spitze des S&P 100 Index, unmittelbar gefolgt von GM mit einem Zugewinn von 2,91 Prozent.
01.09.2017 20:48

Bei GM war der Automobilabsatz im August um 7,5 Prozent gestiegen im Vergleich zum Vorjahresmonat und damit fast doppelt so stark wie erwartet. Bei Ford waren die Verkäufe zwar um 2,1 Prozent zurückgegangen. Analysten hatten jedoch mit einem noch stärkeren Rückgang gerechnet. Zudem stellte der Chef des Europa-Geschäfts von Ford, Steven Armstrong, in einem TV-Interview Zugewinne bei Marktanteilen in Europa in Aussicht. Der Manager begründete dies mit neuen Modellen sowie mit Problemen der Kontrahenten VW und Opel./bek/jha/

(AWP)