Morning Briefing International

26.11.2021 07:29

----------

AKTIEN

----------

DEUTSCHLAND: - VERLUSTE - Am deutschen Aktienmarkt dürfte es am Freitag nach den Stabilisierungsversuchen in den vergangenen beiden Tagen deutlich nach unten gehen. Der Broker IG taxierte den Dax rund zweieinhalb Stunden vor Handelsstart 1,92 Prozent tiefer auf 15 612 Punkte. Damit schwenkt der deutsche Leitindex wieder in den Korrekturkurs vom Rekordhoch in Höhe von 16 290 Punkte von vergangener Woche ein. Händler führten die Verluste or allem auf die Ausbreitung einer neuen, möglicherweise gefährlicheren Variante des Coronavirus' im südlichen Afrika zurück. Experten befürchten, dass die Variante B.1.1.529 wegen ihrer ungewöhnlich vieler Mutationen nicht nur hoch ansteckend sei, sondern auch den Schutzschild der Impfstoffe leichter durchdringen könnte. Sollte der Dax auf dem von IG im Augenblick taxierten Niveau den Xetra-Handel eröffnen, wäre es das niedrigste Niveau seit Ende Oktober. Der Dax würde wieder rund vier Prozent unter dem Rekordhoch liegen.

USA: - WEGEN THANKSGIVING GESCHLOSSEN -

ASIEN: - VERLUSTE - Sorgen wegen einer neuen Corona-Variante haben die Börsen Asiens am Freitag nach unten gezogen. Experten befürchten, dass die Variante B.1.1.529 aus dem südlichen Afrika wegen ihrer ungewöhnlich vieler Mutationen nicht nur hoch ansteckend sei, sondern auch den Schutzschild der Impfstoffe leichter durchdringen könnte. So büsste der japanische Leitindex Nikkei 225 zweieinhalb Prozent auf 28 751,62 Punkte ein. Der CSI-300-Index , der die 300 wichtigsten Unternehmen vom chinesischen Festland umfasst, fiel zuletzt um 0,7 Prozent, während der Hang-Seng-Index in der Sonderverwaltungszone Hongkong 2,4 Prozent absackte.

DAX	                15'917,98    0,25%
XDAX	            15'919,90    0,06%
EuroSTOXX 50         4'293,24    0,40%
Stoxx50	             3'748,96    0,29%

DJIA	            35'804,38   -0,03%
S&P 500	             4'701,46    0,23%
NASDAQ 100	        16'367,81    0,37%

----------

ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL

----------

RENTEN:

Bund-Future    171,89   +0,50%

DEVISEN:

Euro/USD       1,1225    0,16%
USD/Yen        114,61   -0,66%
Euro/Yen       128,65   -0,50%

ROHÖL:

Brent  80,20    -2,02 USD
WTI    76,09    -2,30 USD

----------

PRESSESCHAU

----------

bis 6.45 Uhr:

- EU-Währungskommissar Paolo Gentiloni will Berliner Debatte über EU-Schuldenregeln, Augsburger Allgemeine

- NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart: Bei früherem Kohleausstieg Fördermittel schnell zahlen, Kölner Stadt-Anzeiger

- Thomas Fischbach, Präsident des Berufsverbands der Kinder- und Jugendärzte: Nicht zu sehr auf Impfung von Kindern setzen, Zeitungen der Funke Mediengruppe

- CSU-Gesundheitspolitiker Stephan Pilsinger fordert strengen Weihnachtslockdown, Augsburger Allgemeine

- Vorsitzende des Weltärztebundes, Frank Ulrich Montgomery: "Wir alle bereiten uns auf eine Triage vor", Zeitungen der Funke Mediengruppe

- Ampel-Partner uneins über Gaspipeline Nord Stream 2, HB

- Thinktank MCC: Ausgleich für teure Energie erst mit CO2-Preis von 105 Euro je Tonne machbar, Wirtschaftswoche

- Unternehmer Dirk Rossmann fordert Impfpflicht für alle - "Wirtschaft wird kollabieren", Kölner Stadt-Anzeiger

- Handwerkspräsident warnt vor Steuererhöhungen durch die Hintertür, Neue Osnabrücker Zeitung

- Koalitionsvertrag der Ampel: DGB-Chef Reiner Hoffmann kritisiert "fatale" Auswirkungen für Rentner, Neue Osnabrücker Zeitung

bis 22.45 Uhr:

- Der Automobilzulieferer Bosch steht zu seiner Entscheidung, nicht in Batteriezellentechnik zu investieren, Gespräch mit Finanzchef Stefan Asenkerschbaumer, BöZ

- Brüssel will 2022 auch Insolvenzregeln anpacken, Gespräch mit EU-Kommisionsvizepräsident Valdis Dombrovskis, BöZ

- Wirtschaftsweiser für Steuersenkung, Gespräch mit Volker Wieland, BöZ

- Der Vorschlag der EU- Kommission für das Regulierungsprojekt Basel IV setzt mittelständische Unternehmen in einer Zeit massiver Transformations-Investitionen unangemessen unter Druck, Gastbeitrag von Liane Buchholz, Präsidentin des Sparkassenverbandes Westfalen-Lippe, BöZ

- "Am Geld wird es jedenfalls nicht scheitern", Gespräch mit Wolfgang Schönig von Morrison & Foerster, Jurist und Life-Science-Experte über Marktchancen für Fleischersatzprodukte und regulatorische Hürden für die Anbieter, BöZ

- "Tesla hatte immer eine grosse Vision", Gespräch mit Baillie-Gifford-Manager Tom Slater, BöZ

bis 21.00 Uhr:

- Verkauf der Bahn-Tochter Schenker rückt näher, HB

- Die Prüferaufsicht Apas hat ihre Ermittlungen wegen möglicher

Verstösse gegen Berufspflichten im Wirecard-Mandat von EY ausgeweitet, HB

- Der FDP-Chef und künftige Finanzminister Christian Lindner hat Kritik der Union an den geplanten Zuwanderungsregeln der Ampel zurückgewiesen, Welt

- Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius (SPD) hat die Pläne der Ampel-Parteien für ein neues Asyl- und Migrationssystem gegen scharfe Kritik aus der Union verteidigt, Rheinische Post

- Angesichts der Impfverweigerung in grossen Teilen der Bevölkerung plädiert der Düsseldorfer Ökonomie-Professor Justus Haucap dafür, freiwillig Ungeimpfte mit finanziellem Druck zum Umdenken zu bewegen, Rheinische Post

- CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt: Migrationspolitik der Ampel ermutigt Menschen zu potenziell tödlichem Weg nach Europa, Welt

- DIW-Präsident Marcel Fratzscher hat die Pläne der Ampel-Koalition zum Bundeshaushalt und zur Rente als unzureichend kritisiert, Rheinische Post

- Der Präsident des Bundesrechnungshofs, Kay Scheller, hat die Pläne der Ampelkoalition kritisiert, milliardenschwere Rücklagen für zukünftige Investitionen zu bilden, HB

- Angesichts der Aufstellung des künftigen Bundeskabinetts hat die Soziologin und Direktorin des Deutschen Zentrums für Integrations- und Migrationsforschung, Naika Foroutan, mehr Vielfalt bei der personellen Besetzung gefordert, Rheinische Post

- GfK-Umfrage: Im Schnitt 325 Euro pro Kopf für Weihnachtsgeschenke, Wiwo

- Angesichts des Koalitionsvertrags der Ampel-Parteien sieht die Energieökonomin Claudia Kemfert die künftige Bundesregierung nicht auf dem Pfad zur Erreichung des 1,5-Grad-Ziels, Rheinische Post

- Angesichts der Klimaschutzpläne im neuen Koalitionsvertrag hat der Klimawissenschaftler Christoph Bertram vom Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK) die Ausgestaltung des CO2-Preises kritisiert, Rheinische Post

- Die neue Chefin des FDP-nahen Jugendverbandes Junge Liberale, Franziska Brandmann, zeigt sich erfreut über die im Koalitionsvertrag festgeschriebene Drogenpolitik der Ampel-Parteien, Watson

- Die Grünen-Bundestagsabgeordnete Jamila Schäfer möchte zwar nicht öffentlich Flügelkämpfe um Anton Hofreiter oder Cem Özdemir als Landwirtschaftsminister kommentieren, macht aber aus ihrer grundsätzlichen Sympathie für Cem Özdemir keinen Hehl, Welt

- Der Migrationsexperte Gerald Knaus hat die Vorhaben der künftigen Ampel-Koalition in der Migrations- und Flüchtlingspolitik als wichtiges Signal begrüsst, Rheinische Post

- Krankenhausgesellschaft: 20 Prozent weniger Darmkrebs-Operationen wegen Corona-Patienten, Rheinische Post

- Weil die Ampel-Parteien die Streichung des Werbeverbots für Abtreibungen (§ 219a StPO) im Koalitionsvertrag festgeschrieben haben, kommt Kritik aus der Union, Bild

- Union und Verbände kritisieren Ampel-Pläne zu Energiesteuer-Angleichung, Bild

- Mehrheit der Deutschen hält Pläne der Ampel-Koalition nicht für solide finanziert, Bild

- Ranking "Die 101 besten Hotels Deutschlands": Vier Jahreszeiten in Hamburg und oberbayerisches Schloss Elmau liegen vorn, HB

- Der FDP-Vorsitzende Christian Lindner hat die Bundesländer aufgefordert, die rechtlich möglichen Massnahmen gegen die Corona-Pandemie voll auszunutzen, Bild

- "Eine Entflechtung als Ultima Ratio muss möglich sein", Gespräch mit Ökonomin Monika Schnitzer über die Möglichkeit zur Zerschlagung von Grosskonzernen, HB

- "Erwarte einen Impfruck in der Gesellschaft", Gespräch mit dem baden-württembergische Gesundheitsminister Manfred Lucha (Grüne) über eine Impfkampagne für Kinder und die Frage eines neuen Lockdowns, HB

- "Der Arbeitgebermarkt ist ein Arbeitnehmermarkt", Gespräch mit der Geschäftsführerin von Fair Job Hotels über die Suche nach Arbeitskräften, Klagen von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, Anreize der Hoteliers und eine einjährige Besuchstour durch Deutschland, HB

- "3G vermittelt ein gefährliches Gefühl der Sicherheit", Gespräch mit Aerosolforscher Gerhard Scheuch über die Lücken von 3G am Arbeitsplatz und Lufthygiene im Büro, HB

- Um künftigen Kostenexplosionen entgegenzutreten, brauchen wir eine ökologische Energiewende, bei der Bürger und Bürgerinnen mitmachen, Gastbeitrag von Simone Peter, Präsidentin des Bundesverbands Erneuerbare Energie, HB

- Die Kammern sind eine unterschätzte Säule der Sozialen Marktwirtschaft, Gastbeitrag von André Habisch, Profes­sor für Christ­li­che So­zialethik an der Katho­li­schen Uni­versität Eich­stätt-Ingolstadt, FAZ

- NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart (FDP) will schneller an Kohle-Hilfe, Gespräch, FAZ

- Unternehmerumfrage zu Habeck/Lindner: "Ein Duo mit Spannungspotential", FAZ

- "Wir bohren "dicke Bretter", Gespräch mit EU-Finanzmarktkommissarin Mairead McGuinness über das Tempo in der Kapitalmarktunion, den Brexit und ihre Skepsis gegenüber Neobrokern, FAZ

----------

/mis/jb

(AWP)