Morning Briefing International

FRANKFURT (awp international) -
17.06.2016 08:22

----------

AKTIEN FRANKFURT

----------

Dank gestiegener Hoffnungen auf einen Verbleib Grossbritanniens in der Europäischen Union dürfte der deutsche Aktienmarkt vor dem Wochenende einen Erholungsversuch starten. Positiv sollte sich auch die wieder gestiegenen Ölpreise auswirken. Der Handel werde aber wegen der Brexit-Ungewissheit und aufgrund des Hexensabbat (Auslaufen von Optionen und Futures an den Terminbörsen) nervös ablaufen, sagte ein Börsianer. Einige Anleger schienen ihre Wetten auf fallende Märkte vor dem EU-Referendum im Grossbritannien zu schliessen, hiess es.

Der X-Dax als Indikator für den deutschen Leitindex signalisierte rund eine Dreiviertelstunde vor Handelsstart ein Plus von 1,17 Prozent auf 9662 Punkte. In den vergangenen sieben Handelstagen rutschte der Dax um mehr als 7 Prozent ab. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 dürfte am Freitag ähnlich fest in den Tag starten.

Die wieder aufgeflammten Hoffnungen für einen Verbleib Grossbritanniens in der EU hatten bereits die Wall Street und die asiatischen Börsen angetrieben. Vorausgegangen war ein tödlicher Angriff auf die britische Labour-Abgeordnete Jo Cox, eine Brexit-Gegnerin. Die Kampagnen für und gegen den Brexit waren daraufhin angehalten worden.

----------

UMSTUFUNGEN VON AKTIEN

----------

- BERENBERG HEBT NORMA GROUP AUF 'BUY' (HOLD) - ZIEL 52 (56) EUR

- BERENBERG SENKT ZIEL FÜR ALLIANZ AUF 157 (163) EUR - 'BUY'

- BERENBERG STARTET HELLA MIT 'BUY' - ZIEL 40 EUR

- BERENBERG STARTET HUGO BOSS MIT 'BUY' - ZIEL 65 EUR

- HÄNDLER: CITIGROUP HEBT TELEFONICA DEUTSCHLAND AUF 'BUY' (NEUTRAL)

- HÄNDLER: CITIGROUP HEBT UNITED INTERNET AUF 'NEUTRAL' (SELL)

- HÄNDLER: CREDIT SUISSE SENKT LEG IMMOBILIEN AUF 'UNDERPERFORM' (NEUTRAL)

- HÄNDLER: LAMPE STARTET MERCK KGAA MIT 'KAUFEN'

----------

MELDUNGEN

----------

UNTERNEHMEN

Belgischer Atommeiler Tihange 2 läuft wieder
Urteil: Genehmigung für Steinkohlekraftwerk in Lünen rechtens
Oracle mit weniger Umsatz und Gewinn
Familien Porsche und Piëch: Streit um VW-Dividende vom Tisch

WIRTSCHAFTSPOLITIK UND KONJUNKTUR

BREXIT/HINTERGRUND/Mord an Abgeordneter: Politisches Motiv oder Psycho-Probleme?
BREXIT/Vertrauliche Analyse: Briten könnten ab 24. Juni EU-Recht ignorieren
BREXIT: Trauer in Grossbritannien nach Mord an Labour-Abgeordneter
IWF stellt Eurozone kein gutes Zeugnis aus
Trotz Brexit-Debatte: Eurostaaten wollen enger zusammenarbeiten
Bund und Länder bei Integrationskosten noch weit auseinander
Brasiliens neue Regierung wieder von Korruptionsvorwürfen erschüttert

(AWP)