Morning Briefing International

FRANKFURT (awp international)
28.06.2016 07:39

----------

AKTIEN

----------

DEUTSCHLAND: - ERHOLUNGSVERSUCH - Der Dax dürfte am Dienstag nach dem Brexit-Einbruch einen Erholungsversuch starten. Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex am Morgen 1,59 Prozent höher auf 9416 Punkte. Während der letzten beiden Handelstage hatte das Börsenbarometer insgesamt fast 10 verloren. Dabei war es zum Wochenauftakt im Verlauf auf den tiefsten Stand seit Februar gefallen. Angesichts der unveränderten Unsicherheit über die Folgen der britischen Entscheidung, die Europäische Union zu verlassen, bleiben Börsianer allerdings vorsichtig. Der qualvolle Ausstiegsprozess könnte wochen- oder gar monatelang auf den Märkten lasten, sagte Marktstratege Michael McCarthy vom Broker CMC Markets.

USA: - TIEF SEIT MÄRZ - Die Schockwellen nach dem britischen Brexit drückten DJ Industrial und S&P 500 auf den tiefsten Stand März. Politische Verwerfungen in Grossbritannien vom Wochenende, massive Verluste der europäischen Börsen sowie der festere US-Dollar wurden als Gründe für die anhaltend steile Talfahrt genannt.

ASIEN: - JAPAN STABIL, CHINA SCHWÄCHER - AN den asiatischen Börsen gab es am Morgen keinen klaren Trend. Während sich die Kurse in Tokio weiter stabilisierten, ging es an Chinas Handelsplätzen leicht abwärts. Die Anleger setzten im durch den Brexit durcheinander gewirbelten Markt einmal mehr auf die Hilfe der Notenbanken, hiess es.

DAX              		9.268,66		-3,02%
XDAX            		9.340,96		-1,57%
EuroSTOXX 50		    2.697,44		-2,83%
Stoxx50        		    2.636,71		-2,59%

DJIA             	   17.140,24		-1,50%
S&P 500        		    2.000,54		-1,81%
NASDAQ 100  	 	    4.201,06		-1,98%

Nikkei 225             15.390,05       +0,53% (7:10 Uhr)

----------

ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL

----------

RENTEN: - WEITERE GEWINNE - "In Zeiten grosser Verunsicherung sind Bundesanleihen gefragt", heisst es bei der Helaba weiter. "Um eine positive

Rendite zu bekommen, müssen Anleihen mit einer Laufzeit von mehr als 14 Jahren erworben werden. Der Future dürfte weiter zulegen."

Bund-Future   		165,33		0,01%

DEVISEN: - PFUND PENDELT UM 1,33 USD - Das britische Pfund setzte seine seit Montagabend laufende Erholung zum US-Dollar am Morgen fort. Zuletzt pendelte das "Cable" um die Marke von 1,33 Dollar. Auch der Euro präsentiert sich gegenüber der US-Währung etwas stabiler. Die nach dem Brexit-Schock sprunghaft gestiegene Nachfrage nach den Fluchtwährungen Dollar und Yen lasse etwas nach, hiess es.

(Alle Kurse 7:15 Uhr)
Euro/USD       		1,1060		0,33%
USD/Yen             102,01		0,03%
Euro/Yen       		112,82		0,35%

ROHÖL - ERHOLT - Die Ölpreise haben sich am Dienstag etwas von ihren starken Verlusten an den beiden vorherigen Handelstagen erholen können. Am Morgen kostete ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im August 47,88 US-Dollar. Das waren 72 Cent mehr als am Montag. Der Preis für ein Fass der amerikanischen Sorte West Texas Intermediate (WTI) stieg um 75 Cent auf 47,08 Dollar.

----------

UMSTUFUNGEN VON AKTIEN

----------

- BARCLAYS HEBT ZIEL FÜR KUKA AUF 110 (80) EUR - 'EQUAL WEIGHT'

- BARCLAYS SENKT ZIEL FÜR GEA GROUP AUF 44 (45) EUR - 'EQUAL WEIGHT'

- BARCLAYS SENKT ZIEL FÜR NORDEX AUF 31 (32) EUR - 'OVERWEIGHT'

- BARCLAYS SENKT ZIEL FÜR SIEMENS AUF 94 (96) EUR - 'EQUAL WEIGHT'

- BERENBERG STARTET SIXT STAEMME MIT 'BUY' - ZIEL 59,50 EUR

- HÄNDLER: HSBC SENKT GFK AUF 'HOLD' (BUY) - ZIEL 37 (41) EUR

- HÄNDLER: HSBC SENKT ZIEL FÜR DEUTSCHE BANK AUF 14 (19) EUR

- HÄNDLER: HSBC SENKT ZIEL FÜR DÜRR AUF 81 (83) EUR

- HÄNDLER: MACQUARIE NIMMT HANNOVER RÜCK MIT 'UNDERPERFORM' WIEDER AUF - 77 EUR

- HÄNDLER: MACQUARIE NIMMT MUNICH RE MIT 'NEUTRAL' WIEDER AUF - ZIEL 152 EUR

- HÄNDLER: MORGAN STANLEY HEBT ZIEL FÜR SALZGITTER AUF 30,50 (26,30) EUR

- HÄNDLER: MORGAN STANLEY HEBT ZIEL FÜR THYSSENKRUPP AUF 23,50 (22,50) EUR

- BARCLAYS SENKT SCHNEIDER ELECTRIC AUF 'UNDERWEIGHT' (EW) - ZIEL 44 (60) EUR

- BARCLAYS SENKT ZIEL FÜR ABB AUF 21,50 (24) CHF - 'OVERWEIGHT'

- BARCLAYS SENKT ZIEL FÜR ALSTOM AUF 27 (30) EUR - 'OVERWEIGHT'

- BARCLAYS SENKT ZIEL FÜR PHILIPS AUF 22,50 (24,50) EUR - 'EQUAL WEIGHT'

- BARCLAYS SENKT ZIEL FÜR VESTAS AUF 550 (570) DKK - 'OVERWEIGHT'

- HÄNDLER: MACQUARIE HEBT BT GROUP AUF 'NEUTRAL' (UNDERPERFORM)

----------

PRESSESCHAU

----------

- US-Autokonzern Ford steht vor Elektro- und Hybridoffensive in Europa, Interview mit Europachef Jim Farley, FAZ, S. 26

- Der konservative griechische Oppositionschef Kyriakos Mitsotakis fordert Neuwahlen in Griechenland, Interview, HB, S. 16

- EU will nun doch die Strafverfahren gegen Portugal und Spanien verschärfen, HB, S. 13

- Ex-EU-Kommissar Pascal Lamy: 'Die EU steht vor einer Amputation', Interview, HB, S. 6,7

- Die Deutsche Post bekommt mehr Konkurrenz im Werbegeschäft: Ihr grösster Rivale, Postcon aus Ratingen, startet ein neues Anzeigenblatt, FAZ, S. 22

- Viele Ökonomen für Rente mit 70, Studie, FAZ, S. 20

- Ryanair will neue Flugzeuge ausserhalb Grossbritanniens stationieren, WSJ, B1

- EU bereitet neue Kartellrechtsklage gegen Google vor, FT, S. 15

- US-Investor Guy Wyser-Pratte steigt bei Stada ein, HB, S. 1, 20

- EU-Aussenbeauftragte Federica Mogherini sieht auch bei einem Austritt der Briten keinen Machtverlust der EU, Interview, SZ, S. 5

- Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU): Brexit macht Verkehrspolitik schwieriger, Interview, Rheinische Post

- EU-Parlaments-Vize Alexander Graf Lambsdorff: Austritts-Gespräche spätestens bis Mai 2019 beenden, Interview, Rheinische Post

- WDH/Presse: Umweltbundesamt bereitet eigene Auto-Abgasmessungen vor, SZ, S. 19

- BayernInvest kritisiert EZB-Käufe im Anleihebereich, Interview mit Volker van Rüth, Sprecher der Geschäftsführung, BöZ, S. 1,4

- Weinheimer Mischkonzern Freudenberg hat Börsenpläne für Vibracoustic gestoppt, Interview mit Vorstandssprecher Mohsen Sohi, BöZ, S. 13

- Condor betont Synergien mit Thomas Cook, Gespräch mit Condor-Chef Ralf Teckentrup, BöZ, S. 11

- Starinvestor Georg Soros wettert gegen die Deutsche Bank, Welt, S. 9

----------

(AWP)