Morning Briefing International

FRANKFURT (awp international)
05.07.2016 07:43

----------

AKTIEN

----------

DEUTSCHLAND: - KORREKTUR - Dem Dax droht am Dienstag zunächst ein weiterer Rückschlag. Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex am Montagmorgen 0,39 Prozent niedriger auf 9671 Punkte. Tags zuvor hatte der Dax seine viertägige Erholungsrally, in der er 6 Prozent gewonnen hatte, gestoppt und 0,69 Prozent abgegeben.

USA: Kein Handel wegen Unabhängigkeitstag.

ASIEN: - VERLUSTE - An den meisten asiatischen Börsen waren die Vorzeichen am Dienstag negativ. Damit endete auch dort zunächst die Erholungsrally nach dem Brexit-Kursrutsch. Sowohl in Japan, als auch in China fielen vor allem die Notierungen von Energiefirmen, nachdem die Ölpreise nachgegeben hatten. Dem stand in China gegenüber, dass die Unternehmer im Dienstleistungssektor optimistischer in die Zukunft blicken als zuletzt.

DAX              	9.709,09		-0,69%
XDAX            	9.726,75		-0,18%
EuroSTOXX 50		2.862,21		-0,72%
Stoxx50        		2.814,02		-0,42%

DJIA               17.949,37	    0,11%
S&P 500        		2.102,95		0,19%
NASDAQ 100  		4.437,45		0,45%

Nikkei 225         15.623,09       -0,97% (6:45 Uhr)

----------

ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL

----------

RENTEN: - POSITIV - Die Verunsicherung halte an und so bleibe der Rentenmarkt tendenziell gestützt, schrieben die Experten der Helaba am Dienstagmorgen. Sie sehen den Bund-Future in einer Spanne von 166,10 bis 167,70. In die gleiche Kerbe schlug Dirk Gojny von der National-Bank: Er geht davon aus, dass der Bund-Future aufgrund der Vorgaben aus Asien mit leichten Kursgewinnen in den Tag startet und sich zwischen 166,35 und 167,75 bewegen wird.

Bund-Future   		167,19		0,07%

DEVISEN: - EURO ÜBER 1,11 DOLLAR - Der Eurokurs hat bis zum Dienstagmorgen verloren, konnte sich aber über der Marke von 1,11 US-Dollar halten. Zuletzt wurde die Gemeinschaftswährung bei 1,1126 US-Dollar gehandelt. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Vortag auf 1,1138 (Freitag: 1,1135) Dollar festgesetzt.

(Alle Kurse 7:15 Uhr)
Euro/USD       		1,1126		-0,21%
USD/Yen             102,04		-0,51%
Euro/Yen       		113,54		-0,72%

ROHÖL - BILLIGER - Die Ölpreise haben am Dienstag im frühen Handel nachgegeben. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im September kostete am Morgen 49,54 US-Dollar. Das waren 56 Cent weniger als am Montag. Der Preis für ein Fass der amerikanischen Sorte West Texas Intermediate (WTI) zur Lieferung im August fiel um 81 Cent auf 48,18 Dollar.

----------

UMSTUFUNGEN VON AKTIEN

----------

- HÄNDLER: BARCLAYS SENKT ZIEL FÜR LINDE AUF 150 (160) EUR

- HÄNDLER: HSBC SENKT ZIEL FÜR HUGO BOSS AUF 61 (68) EUR

- HÄNDLER: HSBC SENKT ZIEL FÜR SCHAEFFLER AUF 15 (18) EUR

- HÄNDLER: JEFFERIES SENKT HUGO BOSS AUF 'HOLD' (BUY)

- HÄNDLER: LAMPE SETZT HENKEL AUF 'ALPHA LIST'

- HÄNDLER: LAMPE SETZT MERCK KGAA, VONOVIA AUF 'ALPHA LIST'

- HÄNDLER: LAMPE STREICHT KION, HELLA, K+S VON 'ALPHA LIST'

- GOLDMAN HEBT UNICREDIT AUF 'BUY' (NEUTRAL) - ZIEL 3,50 EUR

- HÄNDLER: GOLDMAN HEBT UNICREDIT AUF 'BUY' (NEUTRAL)

----------

PRESSESCHAU

----------

- Bosch droht schwächeres Wachstum, Interview mit Finanzchef Stefan Asenkerschbaumer, HB, S. 16/17

- Österreichs Finanzminister Hans Jörg Schelling (ÖVP) glaubt nicht an den Brexit, Interview, HB, S. 8

- Neuer Merck-Chef Stefan Oschmann sieht wenig Spielraum für Zukäufe, Interview, FAZ, S. 24

- Chinesische HNA Group hält Ausschau nach weiteren Übernahmemöglichkeiten in der Tourismusbranche, Interview mit Konglomeratschef Chen Feng, FT, S. 14

- Auto-Tachos sollen fälschungssicher werden, Bild, S. 1

- Unionsspitze berät Mittwoch über Bund-Länder-Finanzen, Bild, online

- Mitarbeiter fürchten bei der Commerzbank um ihre Arbeitsplätze, SZ, S. 17

- Rüstungsexporte auch im ersten Halbjahr 2016 gestiegen, Welt, S. 5

- Sparkassen bauen Kapital trotz Ausschüttungen auf, Analyse der Deutschen Bundesbank, BöZ, S. 1,5

- Europa-Politiker Elmar Brok (CDU): 'Brexit war nur beratendes Referendum', Interview, Passauer Neue Presse

----------

(AWP)