Ölpreise fallen leicht zurück

SINGAPUR (awp international) - Die Ölpreise haben am Donnerstag einen kleinen Teil ihrer am Vortag erzielten Gewinne abgegeben. Am Morgen kostete ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im August 50,01 US-Dollar. Das waren 60 Cent weniger als am Mittwoch. Der Preis für ein Fass der amerikanischen Sorte West Texas Intermediate (WTI) fiel um 50 Cent auf 49,38 Dollar.
30.06.2016 07:32

Am Markt wurden die leichten Preisrücksetzer mit einer typischen Gegenbewegung begründet. Ein Grund dafür können Gewinnmitnahmen sein. Am Mittwochnachmittag hatten die Rohölpreise kräftig zugelegt, nachdem das US-Energieministerium einen deutlichen Rückgang der amerikanischen Ölvorräte gemeldet hatte. Zudem war die Ölproduktion amerikanischer Förderer in der vergangenen Woche erneut gesunken./bgf/fbr

(AWP)