Online-Handel und höhere Preise bescheren UPS mehr Gewinn

Geringere Steuern haben dem US-Paketdienst UPS im Sommer einen kräftigen Gewinnsprung beschert. Unter dem Strich stand ein Überschuss von 1,5 Milliarden US-Dollar (1,3 Mrd Euro) und damit rund 20 Prozent mehr als ein Jahr zuvor, wie United Parcel Service (UPS) am Mittwoch in Atlanta mitteilte. Der Umsatz legte um acht Prozent auf gut 17,4 Milliarden Dollar zu. Höhere Paketpreise konnten die höheren Kosten auf dem Heimatmarkt jedoch nicht wettmachen. Dennoch traf das Unternehmen mit seinem Gewinn in etwa die Erwartungen von Analysten.
24.10.2018 13:33

Viele der eingeleiteten Massnahmen zur Gewinnsteigerung zeigten bereits Wirkung, sagte UPS-Chef David Abney. Für das laufende Jahr peilt er weiterhin einen um Sonderkosten für den Konzernumbau bereinigten Gewinn je Aktie von 7,03 bis 7,37 Dollar an./stw/jha/

(AWP)